Waldbreitbach (Wiedtal): Das sind die 5 besten Rundwanderwege

Waldbreitbach ist ein beliebtes Ziel für Urlauber und Tagesausflügler im Wiedtal (Rhein-Westerwald). Durch den Ort verläuft der Westerwaldsteig und der Klosterwanderweg verbindet von Waldbreitbach aus den Westerwaldsteig mit dem Rheinsteig im benachbarten Rengsdorf.

Das Fockenbachtal, die Kreuzkapelle in Hausen und das Kloster St. Marienhaus sind beliebte Ziele im Waldbreitbacher Wiedtal. Wie man die auf einem Tagesausflug erkunden kann? Am Besten mit einem dieser fünf schönen Rundwanderwege in Waldbreitbach.

1. Schöne Aussichten: Tour zum Bärenkopp mit tollen Blicken ins Wiedtal 

Die Rundtour verläuft überwiegend auf naturbelassenen Wegen und ermöglicht zahlreiche Panoramaaussichten ins Wiedtal, z.B. vom Weißen Kreuz, von der neuen Liegebank bei Verscheid oder vom Klosterberg. Startpunkt für die Wäller Tour Bärenkopp ist da Krippenmuseum direkt am Ufer der Wied.

Rundwanderung Wäller Tour Bärenkopp, 11km, ca. 3 Stunden Gehzeit

2. Aufs Roßbacher Häubchen (mit Basaltlehrpfad)

Das Roßbacher Häubchen ist ein lohnendes Wanderziel, zu dessen Gipfel ein Lehrpfad führt mit informativen Einblicken in Entstehung und Abbau des Westerwälder Basalts. Wir starten an der Wiedhalle in Roßbach, wandern hinauf aufs Häubchen, dann in einem Bogen Richtung Wiedtal, das uns ab Arnsau die Richtung zurück vorgibt.

Rundwanderung Westerwälder Basaltbogen, 12km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

3. Über altes Bergbaugebiet zum Schloss Walburg

Vom Parkplatz in der Marktstraße in Waldbreitbach geht man zur Wied und folgt dieser. Dann trifft man im Wald den Westerwaldsteig, auf dem wir zum Gelände der ehemaligen Eisenerzgrube Katzenschleif kommen. Weiter geht es zum Schloss Walburg, einem trutzigen Wohnhaus, das ein Fabrikant 1905 errichten ließ.

Rundwanderung Katzenschleif, 11km, ca. 3 Stunden Gehzeit

4. Zum Malbergsee, dem Kloster St. Marienhaus und der Kreuzkapelle im Wiedtal

Eine schöne Tageswanderung von Hausen aus nach Niederbreitbach erwartet uns. Wir steigen hinauf auf den Malberg (373m), wo der Basaltabbau einen Krater hinterlassen hat, der sich zum hübschen Malbergsee füllte. Von Niederbreitbach aus geht es zum Mutterhaus der Waldbreitbacher Franziskanerinnen und zur Kreuzkapelle an der Wied.

Rundwanderung Wiedtaler Höhenpfad, 18km, ca. 5 Stunden Gehzeit

5. Von Waldbreitbach zum St. Josefshaus

Vom Parkplatz in der Marktstraße in Waldbreitbach folgen wir der Markierung W3, die uns über Frorath nach Hausen (Wied) führt. Die Geschichte von Hausen ist eng verbunden mit dem Orden der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz, die hier 1862 gegründet worden sind. Schon vier Jahre später konnten sich die Franziskaner in Hausen ein eigenes Kloster errichten: das St. Josefshaus (heute ein Alten- und Pflegeheim).

Rundwanderung Waldbreitbach-Hausen, 8km, ca. 2 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort