Von Heftrich durch Schlabach- und Harbachtal (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 16 Min.
Höhenmeter ca. ↑252m  ↓252m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Östlich von Idstein liegt der kleine Ort Heftrich. Besonders sehenswert ist die evangelische Kirche des Ortes, deren Altar übrigens mit dem hochwertigen Marmor aus der Gegend rund um Villmar verkleidet ist. Wir folgen ab hier dem Verlauf des Schlabachs- und Harbachtals und haben neben vielen Stellen, die schöne Weitblicke über den Taunus freigeben, stattlichen Hochwald an den Wegesrändern.

In der Straße „Im Wiesental“ in Heftrich geht es los, zuerst durch den Ort und danach gleich hinein in das Schlabach Tal. Meist wandert man über freies Feld und irgendwann dann über den kleinen Schlabach und die L3011 hinweg ins Harbach Tal. Auch hier folgen wir nun dem kleinen Bach bevor es aus dem Tal heraus und hinein in einen schönen Hochwald geht.

Im Wald führt der Weg mal links, mal rechts, bis wir den Waldrand erreichen. Ab hier genießen wir nun die gute Fernsicht über den Taunus auf unserem Weg zurück zum Parkplatz.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.