Vicht (Stolberg)


2 Bilder
Artikelbild

Ganz am Rande des Hürtgenwalds liegt der 1.900 Seelen zählende Ort Vicht im Vichtbachtal. Der bei Roetgen entspringende Vichtbach durchfließt Zweifall und Vicht sowie einen Teil von Stolberg, bevor er nach 23km bei Eschweiler in die Inde mündet. Die Wasserkraft des Vichtbachs wurde seit dem Mittelalter zum Antrieb der Hammerwerke und Kupferhöfe genutzt.

Am südlich gelegenen Burgberg (308m) sind die Kluckensteine, die als Naturdenkmal gelistet sind. Die steilen faszinierenden Felsnadeln der Kluckensteine erinnern an die Nidegger Buntsandsteinfelsen. Die Felsen sind von Eichen- und Buchenwald umgeben. Vier Formationen bilden Blöcke und sind bis zu acht Meter hoch. Anfang der 1950er Jahre wurde der höchste Punkt mit einem Holzkreuz ausgestattet.

In Vicht steht die katholische Pfarrkirche St. Johann Baptist. Bereits 1675 gab es eine Kapelle, die 1848 erweitert wurde und dann, nach dem Bau der heutigen Pfarrkirche, 1912 zurück gebaut wurde. Das Gebäude mit Satteldach dient heute als Friedhofskapelle.


Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.43km
Gehzeit:
02:02h

Eine nette Runde durch das Naturschutzgebiet Schlangenberg. Hier findet man im ersten Teil der Tour aufgrund des schwermetallhaltigen Bodens eine...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.38km
Gehzeit:
03:19h

Stolberg, die Kupferstadt, die mit Messing groß wurde. Kupfer? Messing? Ja, watt denn nu? Die Erklärung ist einfach: Messing ist eine Legierung...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
15.51km
Gehzeit:
03:46h

Die Kupferstadt Stolberg ist die älteste Messingstadt der Welt. Ähh? Das bedarf einer Aufklärung. Messing ist eine Legierung aus Kupfer und Zink....

Weitere Touren anzeigen