Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)

Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)
Unterwegs zwischen Kirn und Fischbach im Nahetal (Hunsrück)

Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 19 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 59 Min.
Höhenmeter ca. ↑602m  ↓602m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Das kleine Städtchen Kirn dient uns als Ausgangspunkt zu dieser Wanderung durch das Nahetal im Hunsrück. Kirn selbst hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, Hauptattraktion dieser Runde ist aber die Nahe, die wir mal weniger, mal mehr nahe entlang des Ufers bis nach Fischbach begleiten.

Wir starten unsere Wanderung oberhalb des Stadtkerns von Kirn in der Einkaufmeile vor den Toren der Stadt. Nach einigen Schritten lassen wir Kirn hinter uns und wandern durch ein Waldgebiet unterhalb der Kyrburg, dem Wahrzeichen Kirns, bis nach Kirnsulzbach.

In Kirnsulzbach steuern wir dann die Nahe an, und über eine Brücke geht es hinüber auf die andere Naheseite. Ab hier begleiten wir die Nahe für einige Kilometer entlang des Ufers bis nach Fischbach. In Fischbach überqueren wir dann abermals die Nahe, und durch das Fischbachtal wandern wir aus Fischbach wieder hinaus in ein Waldgebiet.

Ein gut ausgebauter Waldweg führt uns durch das Waldgebiet nun wieder zurück nach Kirnsulzbach, wo wir wieder auf den bekannten Hinweg treffen. Mangels interessanter Alternativen wandern wir nun ein Stück über den uns bereits bekannten Weg bis hinter Kirnsulzbach.

Hinter dem Ort folgen wir dann einem wieder gut ausgebauten Waldweg, wieder unterhalb der Kyrburg vorbei, zurück in Richtung Startpunkt in Kirn. Im Anschluss sollte man noch eine kleine Stadtbesichtigung in Kirn einplanen und die müden Knochen in einem der Cafés entspannen.