Unterwegs zwischen Erbach und Oberselters (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 42 Min.
Höhenmeter ca. ↑139m  ↓139m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Erbach liegt im Goldenen Grund und bildet die nördliche Verlängerung der Kernstadt Bad Camberg. Besonders sehenswert in Erdbach ist das alte Bürgermeisterhaus und der Mauritiusbrunnen am Brunnenplatz. Beides kann im Anschluss an die Wanderung von allen interessierten Wanderern auf kurzen Abstechern erkundet werden.

Wir starten diese aussichtsreiche Wanderung am Parkplatz des Sportplatzes in Erbach. Sogleich wandern wir über freies Feld durch das Emsbachtal nach Norden in Richtung Oberselters. Nach wenigen Metern durch Oberselters geht es dann rechter Hand über den Emsbach und die B8 hinweg weiter aufwärts über freies Feld.

Auf dem Weg in Richtung Waldrand passieren wir den „Neudecker Hof“ inklusive angeschlossenem Hofladen. Am Waldrand angekommen, folgen wir dem selbigen für einige Zeit, bevor es schon wieder hinaus auf freies Feld mit guter Fernsicht über den Taunus geht. Wir wandern vorbei an einer schönen „Fachwerk Grillhütte“ immer weiter durch die offene Landschaft, bis wir das Neubaugebiet von Erbach erreichen.

Durch das Neubaugebiet hindurch geht es weiter hinein nach Erbach. Kurz nach der Überquerung von Dom- und Emsbach erreichen wir dann nach wenigen Metern wieder den Parkplatz am Sportplatz.