Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen

Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen
Traumschleife Wildnis-Trail Weiskirchen

Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 18 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 35 Min.
Höhenmeter ca. ↑538m  ↓538m
Wegweiser der Traumschleifen

Wer einmal fernab vom Lärm der Zivilisation in deutschen Wäldern unterwegs sein möchte, dem sei der Wildnis-Trail in Weiskirchen im nördlichen Saarland an Herz gelegt. Über knapp 18 km Pfade geht es im Naturpark durch einen verwunschenen und naturnahen Bergmischwald mit seltenen Weißtannen. 

Etwas Kondition sollte man schon mitbringen, kommen zur Länge auch noch über 500 Höhenmeter dazu, die bewältigt werden wollen. Aber der Trail ist auf jeden Fall die Anstrengung wert!

Los geht es in Weiskirchen am Parkplatz des Waldfreibades am Kurzentrum in Weiskirchen. Auf den ersten Kilometern durch das Holzbachtal werden auch unter anderem zwei schöne Felsformationen passiert, die Pfade sind teils steil, steinig und verwurzelt, manche Wegabschnitte aber auch etwas breiter und flacher. Am Hang des Schimmelkopfes wird die Stille des Waldes unterbrochen durch den Flügelschlag eines Windrades, was aber von uns nicht als störend empfunden wurde. 

Weiter geht es pfadig mal bergauf, mal bergab durch die unterschiedlichsten Waldformationen, am schönsten fanden wir hier die seltenen Weißtannen mit ihren ausladenden Ästen, die Schutz vor dem Regen boten (wir hatten Pech mit dem Wetter, es regnete fast durchgehend, war aber im Schutz des Waldes überhaupt kein Problem).

Farne und Bergmischwald säumen im nächsten Abschnitt das Bachufer des Wahnbaches. Hier führt der Pfad direkt am gurgelnden Bach entlang, ein sehr schöner und beruhigender Wanderabschnitt. Der folgende Anstieg führt zum Herberloch, ein kleiner idyllischer Weiher in einem alten Steinbruch. Dieser kündigt auch schon das Ende der Tour an, denn von dort aus ist es nicht mehr weit bis nach Weiskirchen zurück in die Zivilisation. 

An einigen Stellen trifft der Wildnis-Trail auf die Traumschleife Hochwald-Pfad, die mit 12 km und nur ca. 400 Höhenmetern eine tolle leichtere Alternative zum Wildnis-Trail bietet.

Video zur Wanderung
Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort