Traumschleife Schluchtenpfad (Saarland)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 51 Min.
Höhenmeter ca. ↑369m  ↓369m
Traumschleife Schluchtensteig Saarland

Der Schluchtenpfad bei Rissenthal im Saarland zählt zu den Traumschleifen am Saar-Hunsrück-Steig. Der Schluchtensteig ist schöner Rundwanderweg mit hohem Anteil an Pfaden. Der Saarländer Schluchtensteig führt uns durch zwei Hohlwege und acht verschiedene Schluchten. Zahlreiche Felsformationen, Streuobstwiesen und Bachläufe runden diese traumhafte Schleife ab. Nicht umsonst wurde die Traumschleife Schluchtenpfad bereits im Jahre 2006 zum schönsten Wanderweg in Deutschland gekürt.

Der Schluchtensteig beginnt am Dorfplatz in Losheim-Rissenthal, etwa zwölf Kilometer östlich von Merzig gelegen. Zunächst führt uns der Schluchtensteig in südliche Richtung, bis der kleine Hohlweg in eine Schlucht übergeht. Über Steg und Treppen gelangen wir nun zum nächsten Waldpfad. Nach einer spektakulären Felsformation wandern wir entlang des Schluchtenrandes, bis uns ein Schotterweg zu einem nächsten Waldstück führt. Wir erreichen eine asphaltierte Straße und passieren nun den Reithof Jager.

Wir folgen dem Schluchtensteig und werden über einen Hohlweg in den dichten Wald geführt. Hier haben wir die Möglichkeit, auf einer Sinnesbank die wundervolle Aussicht zu genießen. Weiter geht es Richtung Westen bis wir zum Aussichtspunkt Hungerberg gelangen. Nach einer kurzen Entspannung geht es auch schon weiter entlang des Waldrandes über Streuobstwiesen.

Nach dem Überqueren einer Landstraße, stößt der Schluchtensteig auf eine Kapelle und folgt einem Pfad, der direkt in eine spektakuläre Schluchtenlandschaft übergeht. Wir genießen die schöne Aussicht und gelangen hinter der Wanderhütte zu einem weiteren Aussichtspunkt. Vor einer großen Hecke biegen wir hinter den Windrädern in Richtung Osten ab.

Der Schluchtensteig führt uns nun weiter über einen schmalen Pfad zu der Großen Schlucht. Hier können wir Einblicke in die Tiefe genießen bis wir über einen alten Steinbruch zu einem Wasserfall gelangen. Beim Wasserfall überqueren wir die Schlucht und bewegen uns an deren Rand bergab.

Auf dem letzten Wegstück des Schluchtensteig sehen wir in der Schlucht den mächtigen Daufels. Wir werfen einen leicht erschöpften Blick in die Schlucht und freuen uns, dass wir diese anspruchsvolle Wanderung bewerkstelligt haben. Die letzten hundert Meter führen uns entlang des Bachs wieder zu unserem Startpunkt, dem Dorfplatz von Rissenthal nahe der Kreisstadt Merzig zwischen Trier und Saarbrücken.


Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by Becker Ulrich [CC-BY-SA-3.0]

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort