Sauersteig Eulenflug Runde - Nordenau


Erstellt von: ohrenbaer
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 31 Min.
Höhenmeter ca. ↑322m  ↓322m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der historische Ort Nordenau liegt mitten im Hochsauerland und ist Anziehungspunkt für Wintersportler, Wanderer und Kurgäste. Die in der Stadt liegende, 1260 errichtete Burg Rappelstein diente damals zur Sicherung auf der Handelsstrasse von Köln über den Paß im Rothaargebirge weiter nach Kassel und Leipzig (Heidenstrasse). Viele der Wanderwege hier in der Gegend führen über historische Fern- und Zubringerwege.

Einer der lokalen Wanderwege ist der "Eulen Weg", ein "Waldhistorischen Lehrpfad" auf dem man verschiedene historische Waldwirtschaftsformen und viel Wissenswertes über Wald entdecken kann.

Der Eulenflug ist nun eine Kombination aus dem Eulenweg am Anfang, dem Sauerland Höhenflug, dem Kammweg und einiger lokaler Wege bei Nordenau. Dabei führt er von Nordenau über die Burg und durch den Kurpark ein Stück entlang des Eulen Wegs, über die Himmelsleiter hoch zum Robertsblick und Hubertusblick bis hinauf zu den Drei Linden. Hier verlassen wir den Eulen Weg und gehen ein Stück durch den Wald weiter bis nach Altastenberg wo wir auf den Sauerland Höhenflug stossen. Diesem folgen wir bis kurz vor dem großen Bildchen. Ab dort geht es am Kammweg zurück Richtung Nordenau. Ab Ingridkreuz öffnet sich der Wald wieder und gibt auf den beweideten Flächen den Blick frei über das Nesselbachtal, Nordenau, Altastenberg und die umliegenden Berge des Schmallenberger und Winterberger Landes.

Das Plateau auf dem Herhagen gilt als schönste Hochebene im Hochsauerland. Abschliessend folgt ein moderater Abstieg über den Sonnenweg womit auf dem letzten Kilometer noch einmal den Kern von Nordenau mit der Burg zu sehen ist.

Auf den ersten 3,5 km dieser Runde werden mit knackigen Anstiegen fast alle 320 Höhenmeter der Runde gemacht, dort geben einem die Stationen des Eulen Wegs, aber auch die vielen Stellen mit Bänken und Ausblicken die Möglichkeiten zum Verweilen und Rasten.Danach geht es dann fast nur noch leicht bergab.

Streckeninformation

  • ca 14 km Länge
  • 320 Höhenmeter
  • 5-6 Stunden reine Gehzeit
  • ca 3km entlang des Sauerland Höhenflugs
  • etwa 2km Asphaltanteil

Höhepunkte

  • Historischer Orte Nordenau und Altastenberg
  • Burgruine Rappelstein in Nordenau, kostenloser Zutritt zur Aussichtsplatform
  • Eulen Weg, historischer Waldlehrpfad (Link im Internet)
  • Tolle Aussichten (Robertsblick, Hubertusblick, Altastenberg, Ingridkreuz und natürlich vom Herhagen...)
  • Der Herhagen gilt als schönste Hochebene im Hochsauerland
  • Einige Single Trails
  • Genügend Bänke und Picknick Tische für eine Rast
  • Einkehrmöglichkeiten in Altastenberg und Nordenau

An-/ Abreise

  • In Nordenau kann kostenlos und zeitunbegrenzt am Haus des Gastes geparkt werden (ca 10 Parkplätze). Im Ort gibt es weitere kostenlose und öffentliche Parkmöglichkeiten.
Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © ohrenbaer via ich-geh-wandern.de