Rundweg bei Mehren über Hahn und Ziegenhain


Erstellt von: e.t.
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 37 Min.
Höhenmeter ca. ↑352m  ↓352m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Mehren im nördlichen Westerwald erreicht man gut über die B8. Parkplätze gibt es im Ort genügend - nur mit der Gastronomie hapert es. Einkehrmöglicheiten sind in Kircheib oder in Uckerath. Um Mitgebrachtes zu verzehren, kann man eine der vielen Bänke oder Sitzgruppen am Wanderweg nutzen.

Liebhaber von Fachwerkbau und Natursteinhäusern kommen auf ihre Kosten. Nachdem wir zunächst den Mehrbach ein Stück weit  talwärts begleitet haben, steigen wir links dem Trackverlauf folgend den bequemen Waldweg hinauf und gehen wiederum nach links auf dem aus Richtung Kescheid kommenden Sträßchen weiter. Bis hierhin folgen wir dem Zeichen des Westerwaldweges.

Nach ca. 80 m gehen wir nach rechts auf dem breiten und ebenen Waldweg weiter. Der Trackverlauf bringt uns schließlich nach Hahn und Ziegenhain, von wo es dann stetig abwärts nach Mehren zurückgeht. Bis auf ein kurzes Stück ruhige Landstraße und einen kleinen Pfad am Mehrbach gehen wir nur auf guten Wald-, Feld- und Wiesenwegen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © e.t. via ich-geh-wandern.de