Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald

Die schöne Kirche in Mehren
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Viele Wanderwege durchziehen den Westerwald
Unterwegs in Mehren
Unterwegs in Mehren
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Unterwegs in Mehren
Unterwegs in Mehren
Auf dem Weg zur Freilichtbühne
Freilichtbühne in Mehren
Freilichtbühne in Mehren
Westerwaldsteig voraus
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Blick zurück auf Mehren
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald
Durch das Mehrbachtal im Altenkirchener Westerwald

Erstellt von: RS
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 29 Min.
Höhenmeter ca. ↑406m  ↓406m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der kleine Ort Mehren ist ein idealer Ausgangspunkt zu Wanderungen in das schöne Mehrbachtal, doch auch der Ort selbst hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Schmuckstück, und weithin sichtbar, ist die um 1200 erbaute dreischiffige Pfeilerbasilika und der fast geschlossen aus Fachwerk bestehende Ortskern. Ebenfalls ungewöhnlich und sehenswert die 1986 im griechischen Stil erbaute Freilichtbühne mit Platz für 400 Zuschauer. Kein Wunder, dass daher auch der beliebte Fernwanderweg Westerwaldsteig den Ort nicht außen vor lässt, und wir im Verlauf der Wanderung immer wieder einmal dem schönen Wegverlauf des Westerwaldsteigs folgen.

Als Ausgangspunkt der Wanderung bietet sich der Parkplatz am „Landhaus Mehren“ in Mehren an, kann man doch im Anschluss an die Wanderung gleich auch noch schön einkehren. Zunächst leitet uns diese Wanderung vorbei an schönen Fachwerkhäusern und der hübschen Kirche des Ortes, dann geht es durch die Freilichtbühne hindurch und den Wegweisern des Westerwaldsteigs folgend abwärts durch das Mehrbach Tal.

Wir passieren die Harth-Mühle, überqueren den Mehrbach, und folgen den Wegweisern des Westerwaldsteigs bald heraus aus dem Mehrbach Tal aufwärts durch schönen Hochwald, dann abwärts zum „Milchhäuschen“ in Kescheid (leider in den Wintermonaten geschlossen).

Von Kescheid wandern wir nun über einen Höhenrücken wieder zurück ins Mehrbachtal, vorbei an Niedermühlen, und zwischen Mehrbach und Wald entlang leicht aufwärts. Nach einiger Zeit überqueren wir dann den Mehrbach und wandern auf der anderen Mehrbach Seite über freies Feld bis kurz vor die Harth-Mühle, wo wir wieder auf den Hinweg treffen.

Diesem einige Meter folgen, dann geht es sehr kurvenreich aufwärts durch ein Waldgebiet bis zur Straße zwischen Hahn und Mehren. Hier halten wir uns links, und vorbei am Seniorenheim „Sonnenhang“ erreichen wir bald darauf unseren Startpunkt Landhaus Mehren.