Rundwanderweg Wülfte (Briloner Hochfläche)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 20 Min.
Höhenmeter ca. ↑204m  ↓204m
Rundwanderweg Wülfte Brilon Sauerland

Gasthof DiemeltalGasthof Diemeltal

Wülfte ist ein Stadtteil von Brilon im Hochsauerland. Nordwestlich von Wülfte geht die Briloner Hochfläche in die östlichen Ausläufer des Haarstranges über. Im Nordwesten trennt die Möhne den Haarstrang von den östlichen Ausläufern des Arnsberger Waldes.

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) hat in Wülfte mit der Kennung W1 einen Rundwanderweg ausgeschildert, der zum Aussichtspunkt Bulstern (482m) führt. Startpunkt der Wülfte-Rundwanderung ist der Parkplatz neben Schützenhalle und Sportplatz. Wir folgen der W1-Markierung über die Wiese bergab, am asphaltierten Querweg kurz rechts und dann vor der Scheune links.

Erst geht es durch die Feldflur. In einem Waldstück leitet einen Stichweg zum Aussichtspunkt Bulstern mit weitem Blick über die Briloner Hochfläche und die angrenzenden Gebiete. Vom Bulstern geht es hinab ins Möhnetal zu den Gehöften „Osterhof“ an der Bundesstraße B 480 (von Brilon nach Bad Wünnenberg).

Jetzt geht es wieder nach Wülfte, wo wir am Naturschutzgebiet Kapellenstein auf die St. Anna Kapelle stoßen. Die St. Anna Kapelle wurde 1690 erbaut und später mehrfach umgebaut. Im Innern finden sich u.a. Figuren der heiligen Martin und des heiligen Nikolaus, die aus dem 17. Jahrhundert stammen.

Ab der St. Anna Kapelle folgen wir befestigten und sehr aussichtsreichen Wegen über die fast baumlose Briloner Hochfläche. Es geht weiter zu den Naturschutzgebieten Hermelenstein und Halle. Von hier leitet der W1 schließlich über unbefestigte Wege zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.


Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons: 1,2 by Malchen53 [CC-BY-SA-3.0]

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.