Rundwanderweg Dahnen (Naturpark Südeifel)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 37 Min.
Höhenmeter ca. ↑463m  ↓463m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Dahnen ist ein Dorf in der Südeifel, grob zwischen Daleiden und Sevenig gelegen. Im Westen fließt die Our und bildet die natürliche Grenze hinüber nach Clerf, das bereits zu Luxemburg zählt. Der Rundwanderweg um Dahnen zählt zum Wanderwegenetz im Naturpark Südeifel (dem deutschen Teil des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks). Markiert ist er im Gelände mit einer roten 1.

Startpunkt des Rundwanderwegs ist an der katholischen Pfarrkirche St. Servatius, deren mittelalterlicher Chorturm vermutlich aus dem 13. Jahrhundert stammt. Die Pfarrkirche in Dahnen trägt auch den Beinamen Ikonenkirche wegen der prachtvollen Ikonenmalereien im Innenraum, die von Mönch Notker Becker aus der Abtei Maria Laach gestaltet wurden.

Von Dahnen wandert man zunächst südlich, quert die Landstraße nach Dasburg und kommt dann ins Naturschutzgebiet Mittleres Ourtal. Es geht flussaufwärts bis hinauf zur kleinen Kreisstraße, die über die Grenze zur Tintesmühle führt. Hier hält man sich rechts und wandert in einem Bogen zurück nach Dahnen.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Islek Südeifel Eifel Eifelkreis Bitburg-Prüm Rheinland-Pfalz