Rundwanderung bei Nistertal (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 7 Min.
Höhenmeter ca. ↑264m  ↓264m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Nistertal nennt sich in der Eigenwerbung gerne die Stöffelgemeinde, weil der Ort in unmittelbarer Nähe des Erlebnisparks Stöffel liegt. Dann liegt Nistertal auch noch im schönen Oberlauf der Nister und ist sogar Ziel der sechsten Etappe des Westerwaldsteigs. Kein Wunder also, dass Nistertal schon lange Ziel für Wanderer und Radfahrer aus der Region und damit idealer Ausgangspunkt dieser Rundwanderung ist.

Vom Parkplatz am Sportplatz in Nistertal beginnend, wandert man zunächst ein kurzes Stück durch ein Neubaugebiet hin zur Kreisstraße 64. Hinter der Kreisstraße geht es aufwärts hinein in einen schönen Hochwald, kurz unterbrochen durch eine Lichtung mit Blick auf Bad Marienberg, und dann abwärts zur Hardter Mühle.

Hier wird dann die Nister überquert, und über einen Trampelpfad weiter wandernd, geht es aufwärts zu einem Forstweg in Richtung Erbacher Brücke. Kurz vor der Brücke stößt der Weg dann auf den Westerwaldsteig, dem man nun im weiteren Verlauf folgt.

Durch eine Bahnunterführung und über den kleinen Nistersteg verläuft der Weg nun leicht aufwärts bis zur Bahnlinie. Hier wird der Westerwaldsteig wieder verlassen, und nur kurze Zeit später ist auch schon wieder der Parkplatz am Startpunkt erreicht.