Rund um den Beuerbacher Kopf bei Wallrabenstein (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Stunden 9 Min.
Höhenmeter ca. ↑237m  ↓237m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Westlich von Wallrabenstein, dem größten Ort der Gemeinde Hünstetten, liegt der Beuerbacher Kopf, den wir auf dieser Wanderung meist durch Wald wandernd umrunden. Wallrabenstein selbst liegt an der Einmündung des kleinen Hahnbachs in den Wörsbach. Der Ortskern von Wallrabenstein liegt im Mündungsdreieck der beiden Bäche, während sich nach allen Seiten in unmittelbarer Umgebung des Ortes landwirtschaftliche Nutzflächen finden.

Wir starten diese Wanderung am Wanderparkplatz am Beuerbacher Erholungssee direkt an der Landstraße 3277 zwischen Beuerbach und Wallrabenstein. Zunächst wandern wir für einige Meter entlang des Sees, dann aufwärts entlang des kleinen Klingelbachs hinein in den Wald und folgen dem Bächlein bis zu dessen Quelle.

An der Quelle halten wir uns nun zwei mal rechts, um dann in einem „Linksbogen“ hinauf zur Höhe (377m) zu wandern. Von dort geht es nun abwärts in Richtung des kleinen Örtchens Wallbach. Oberhalb von Wallbach wandern wir nun über freies Feld in Richtung Wallrabenstein und genießen dabei die schöne Aussicht über den Taunus bis hin zum Feldberg.

Nach soviel Aussicht erwartet uns dann auch schon wieder ein Waldstück, und durch das Hahnbachtal und später über einen Bergrücken laufend, erreichen wir nach einiger Zeit auch schon wieder den Parkplatz am See.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.