Rheinburgenweg-Rundtour Rhein-Nahe-Schleife


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 20 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 57 Min.
Höhenmeter ca. ↑458m  ↓458m
Rheinburgenweg-Rundtour Rhein-Nahe-Schleife

Als Rundtour am Rheinburgenweg ist die Rhein-Nahe-Schleife markiert, die von Weiler bei Bingen über Münster-Sarmsheim nach Waldalgesheim am Südrand des Binger Walds verläuft. Wie es der Name andeutet, zeigt die Rundwanderung schöne Eindrücke der Flusslandschaften von Rhein und Nahe. Als Startpunkt wird Weiler bei Bingen empfohlen.

Auf dem ersten Wegstück halten wir uns in östliche Richtung und werden mit zahlreichen Blicken auf das Mündungsgebiet der Nahe in den Rhein bei Bingen belohnt. Man erkennt auch gut am anderen Rheinufer das Niederwalddenkmal bei Rüdesheim.

Man wandert durch Weinberge weiter zur Ruine Trutzbingen. Trutzbingen wurde 1493 als Zollsperranlage erbaut, die aus einem ummauerten Areal mit einer Schiffsanlegestelle und einem auf einer Anhöhe errichteten Rundturm bestand. Eben dieser Rundturm ist das letzte Überbleibsel von Trutzbingen.

Von Trutzbingen aus wandert man weiter durch die Weinberge von Münster-Sarmsheim und kommt dann hinein in den Wald am Fuße des Münsterer Kopfes. Auf einem schmalen Pfad und über Trittsteine im Wasser, überquert die Rhein-Nahe-Schleife Weg den Krebsbach und führt anschließend an Münster-Sarmsheim heran.

Über den Keßlersberg erreicht der Wanderer ein Plateau, über das ehemals die Nahe geflossen ist und Flussschotter abgelagert hat. Durch Wald geht es weiter bis zum alten Wasserturm auf dem Horet. Der Turm wurde 1909-10 ausgemauert und soll als Aussichtsturm zugänglich gemacht werden. Auch ohne Turmaufstieg bietet sich vom Horetberg ein herrlicher Blick auf Waldalgesheim im Norden und das Guldenbachtal im Westen. Unterhalb von Waldalgesheim führt die Rhein-Nahe-Schleife dann wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour in Weiler bei Bingen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.