Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)

Auf dem Hundertstufen im Hochtaunus
Blik auf den Meerpfuhl Weiher
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)
Naturpark Wanderweg - Hundertstufenweg - bei Altweilnau (Taunus)

Erstellt von: RS
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 48 Min.
Höhenmeter ca. ↑250m  ↓250m
Unser Wegweiser

Hundertstufenweg klingt gut, richtiger müsste es wohl aber zu den hundert Stufen heißen, denn die offizielle Wegführung erspart uns die Strapazen der eigentlichen hundert Stufen und leitet unterhalb entlang vorbei. Wer den herrlichen Blick vom 1937 eröffneten Aussichtspunkt von einem Felsen aus hinab auf Altweilnau genießen möchte, der folgt entsprechend der Umleitung über den eigentlichen Hundertstufenweg ganz im Süden unserer Runde.

Start und Ziel dieser Tour st der Naturpark Parkplatz Meerphuhl mit Wanderkarte direkt an der Bundesstraße 275 zwischen Neuweilnau und Usingen gelegen. Gleich zu Beginn unserer Runde wandern wir entlang am schönen „Meerpfuhl-Weiher“ mit etlichen Informationstafeln und dann geht es auch schon hinein in ein Waldgebiet. Auf schönen Waldwegen, ziemlich kurvenreich, geht es dann in Richtung der Hundertstufen im Süden gelegen.

Wie bereits erwähnt, kann man hier den offiziellen Weg verlassen und den Schlenker über den Hundertstufenweg machen, um nicht die tolle Aussicht zu verpassen. Verlaufen kann man sich eigentlich auch nicht, denn der Hundertstufenweg trifft schon nach wenigen Metern wieder auf die offizielle Runde.

Von hier folgen wir dann weiter der Beschilderung in Form eines Hirschkäfers durch den Wald bis an den Ortsrand von Altweilnau. Entlang des Ortsrandes wandernd passieren wir bald den Sportplatz und erreichen den Parkplatz „Am Heinzenberg“, gleichzeitig Parkplatz zum „Friedwald“ von Altweilnau.

Mal links, mal rechts, folgen wir den Wegweisern jetzt über einen Wiesenweg entlang des Waldrandes in Richtung Jagdhaus. Kurz darauf wandern wir dann wieder hinein in den Wald, und einem Forstweg folgend treffen wir dann auf den Hinweg, dem wir dann zurück, wieder vorbei am Meerphuhl Weiher, bis zum Parkplatz folgen.

Einkehrmöglichkeiten gibt es im hübschen Ortskern von Altweilnau, nur wenige Schritte von der Route entfernt.

Vgwort