Münster (Laubach)


Ein Stadtteil von Laubach im Gießener Becken heißt Münster. Das zeigt an, dass hier wohl einst Mönchen lebten, denn der Name Münster leitet sich aus dem Lateinischen monasterium für Kloster ab. Münster war im Mittelalter ein Wallfahrtsort, der der Marienstiftskirche in Lich unterstand.

Aufgrund des Wallfahrtstrubels musste die Kirche in Münster etwas größer ausfallen. Die spätgotische dreischiffige Hallenkirche geht zu großen Teilen auf das 14. Jahrhundert zurück. Kanzel und Turmspitze der evangelischen Kirche stammen aus dem 16. Jahrhundert. Man vermutet, dass in Münster bereits um 1200 eine Kapelle stand. Die Existenz eines romanischen Taufsteins aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts scheint das zu belegen.

Unterhalb von Münster mündet der kleine Äschersbach in die Wetter. Der Äschersbach ist 14km lang und entspringt bei Grünberg.

Südlich von Münster liegt Röthges. Die evangelische Kirche in Röthges entstand 1878-79 und fällt aufgrund ihres schlanken, spitzen Turms auf.


Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
18.35km
Gehzeit:
04:15h

In Fernwald am östlichen Rand des Gießener Landrückens beginnt die vierte Etappe auf dem Lahn-Kinzig-Weg. Es geht los im Fernwalder Ortsteil Albach....

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
17.97km
Gehzeit:
04:06h

Der Vogelsberger Höhen-Club (VHC) hat diesen Weg mit einem weißen Punkt markiert. Im Wanderwege-Prospekt des VHC trägt er die Nummer 25. Er verbindet...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
70.71km
Gehzeit:
17:03h

Der oberhessische Residenzenring verbindet die vier Residenzstädte Laubach, Grünberg, Hungen und Lich im Gießener Becken. Die reizvolle Rundwanderung...

Weitere Touren anzeigen