Hochwildpark-Rheinland-Route (Veybachtal)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.21km
Gehzeit: 02:24h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 99
Höhenprofil und Infos

Die Hochwildpark-Rheinland-Route ist eine Tour, die im Rahmen des Nordic Walking Parks Mechernich ausgeschildert wurde. Aber keine Sorge, man kann auch ohne Stöcke und sportliches Tempo diese Rundwanderung guten Gewissens empfehlen – vor allem, wenn man sie mit einem Besuch des Hochwildparks Rheinland verbindet.

Der Hochwildpark Rheinland ist ein ca. 80ha großer Tierpark (der Eintritt kostet Geld). Im Hochwildpark können Rothirsche, Damhirsche, Rehe, Muffelwild, Wildschweine, Elche, Auerochsen-Rückzuchten und Steinböcke zum Teil ohne trennende Zäune erlebt werden. Beobachtungstribünen sorgen dafür, dass man den Tieren in natürlicher Umgebung zuschauen kann. Es gibt auch Steichelgehege und einen großen Spielplatz für Kinder sowie gastronomisches Angebot.

Wir starten die Runde am Parkplatz des Hochwildparks Rheinland. Man folgt der Straße Am Katzenstein und kommt dann zur Trasse der Eifelstrecke. Hier halten wir uns links und begleiten die Schienen ein Stück bis hinein nach Satzvey.

Jetzt gibt uns der Veybach die weitere Richtung vor. Man passiert die Gleise und wandert durch den Wald oberhalb des Veybachtals zum Gut Hombusch, wo die Nesselrode‘sche Forstverwaltung ihren Sitz hat. Das Gebäude wurde als Feriensitz von Karl Theodor Deichmann (Bankhaus Deichmann & Co.) errichtet. Um das Haus mit eigenem Strom und Wasser zu versorgen, ließ der Bauherr auf dem Gelände eines ehemaligen Pochwerks zur Bleigewinnung im Tal ein Pumpenhaus mit einer ungewöhnlichen Wasser- und Stromversorgungsanlage bauen. Die im Originalzustand erhaltene Anlage ist ein Technisches Denkmal, das den Beginn der Elektrifizierung der Eifel dokumentiert.

Jetzt geht es wieder zum Veybach und nachdem wir die Uferseite gewechselt haben kommen wir zur Burgruine Burgvey, dem Rest Rest eines mittelalterlichen Burgturms. Die kleine Burganlage wurde 1419 erstmals erwähnt. 1674 ging die Ruine an die Familie von Nesselrode, die sie später aber wieder veräußerte. Nun schließt sich der Bogen wieder und wir kommen zurück zum Parkplatz am Hochwildpark Rheinland.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
24.15km
Gehzeit:
05:58h

Die dritte Etappe des Krönungswegs, der als Hauptwanderstrecke in der Eifel die beiden Städte Bonn und Aachen miteinander verbindet, beginnen wir...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.43km
Gehzeit:
03:20h

Die Katzensteine sind markante Felsen im Veybachtal zwischen Mechernich und Satzvey in der Eifel. Schon 1937 wurde das Gebiet rund um die Katzensteine...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.37km
Gehzeit:
01:58h

Viele Eifelschleifen legen sich in den Norden des Mechernicher Eifelvorlands. Unsere Runde liegt zwischen Katzvey und Satzvey, mit Veybach im Tal...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Kommern (Mechernich)Satzvey (Mechernich)Ruine BurgveyGut HombuschVeybachtal (Erft)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt