Der Dicke Eiche-Weg Lahnau DE


Erstellt von: D_und_HW
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 8 Min.
Höhenmeter ca. ↑152m  ↓152m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Dieser Weg beginnt am Heimatmuseum der Gemeinde Lahnau in Waldgirmes, Friedenstraße 20. Er führt zunächst zum Römerforum (Tipp: an einer öffentlichen Führung teilnehmen!), dann weiter an der Haustädter Mühle vorbei und über einen schönen Wiesenweg Richtung Wald. Die Dicke Eiche steht leider nicht mehr, es gibt aber eine Neuanpflanzung und einige Informationstafeln zu sehen.

Der Rückweg führt am Rothestrauch vorbei zum Schwalbenbach, an der Schwalbenmühle und der Waldmühle (Bepplersche Mühle) vorbei zum Ortsrand von Atzbach, durch das Gewerbegebiet von Dorlar und dann wieder Richtung Norden ins Feld. Hier kann man die schöne Rundumsicht genießen, bevor man nach Waldgirmes zurückkehrt.

Der Weg ist von der Touristik-Kooperation Gleiberger Land vor ca. 15 Jahren mit einem weißen DE markiert worden, die Markierung ist aber teilweise sehr lückenhaft. Wir sind nach der Zeichnung in der Topographischen Freizeitkarte 1:25.000 GL Gleiberger Land gelaufen.

Stand: März 2015

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © D_und_HW via ich-geh-wandern.de