Buchsbaumwanderweg - Moselsteig - Burg Eltz bei Müden (Eifel)


25 Bilder
Artikelbild
Länge: 12.28km
Gehzeit: 03:42h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 267
Höhenprofil und Infos

Zwischen Müden und Treis-Karden an der Mosel durchzieht der Buchsbaumwanderweg die Hänge der Mosel. Der Name ist natürlich Programm, denn hier befinden sich die nördlichsten Vorkommen von wilden Buchsbaumbeständen in Europa. Wir haben den eigentlich als Streckenwanderung ausgelegten Buchsbaumwanderweg um einige Kilometer über den Moselsteig erweitert und zu einer Rundwanderung gemacht, die sogar einen Besuch der Burg Eltz mit einschließt.

Wir starten die Runde am großen (kostenpflichtigen) Parkplatz am Österhof, nördlich von Müden gelegen. Von hier wandern wir in südliche Richtung zur Kreisstraße 32 und folgen dieser bis ins Örtchen Müdenerberg. Dort treffen wir am Ortsende auf die hübsch anzusehende Dreifaltigkeitskapelle und die ersten Wegweiser des Moselsteigs.

Wir folgen ab hier nun den Wegweisern des Moselsteigs und einigen anderen Ortswanderwegen hinab in Richtung Müden. Auf kleinem Pfade geht es nun stetig bergab bis wir den Einstieg zum Buchsbaumwanderweg am Merowingisch-Fränkischen Friedhof oberhalb von Müden erreichen.

Von hier folgen wir dann den Buchsbaumwanderweg Wegweisern, auf noch breiten Wegen, oberhalb und durch die Weinberge entlang der Mosel. Unterwegs haben wir dabei einen schönen Blick ins Moseltal und die Moselstaustufe in Müden bis unser Weg sich zu einem kleinen Trampelpfad entwickelt und der eigentliche Buchsbaumwanderweg seinem Namen gerecht wird.

Nach kurzer Zeit tauchen nämlich die ersten Buchsbäume auf, und unser Weg führt nun pfadig und sehr kurvenreich steil bergan durch Buchsbaumbestand in ein Seitental der Mosel. Am oberen Ende des Tals machen wir kehrt, und weiter geht es auf kleinem Pfad zu wohl einem der schönsten Aussichtspunkte an der Mosel, dem Kompuskopf.

Hier oben laden eine große Schutzhütte und zahlreiche Bänke und Tische zum Verweilen ein. Der Blick geht von hier über Treis-Karden mit der auffälligen St. Castor Kirche, und wir genießen zu beiden Seiten den herrlichen Blick über die Mosel.

Gut ausgeruht geht es nun weiter, und wir folgen dem Buchsbaumwanderweg noch einen kurzes Stück weiter auf kleinem Pfad, bis nach einiger Zeit unvermittelt dann ein kleiner Pfad nach rechts auftaucht. Hier verlassen wir dann den Buchsbaumwanderweg und folgen nun den Moselhöhenweg Wegweisern hinauf zu den Windhäuser Höfen.

An der Hofkapelle halten wir uns dann rechts und folgen einer asphaltierten Straße schnurstracks gerade aus. Nicht sehr spektakulär, aber nach dem anstrengenden Gekraxel eine durchaus willkommene Abwechslung.

Nach etwas mehr als einem Kilometer treffen wir auf eine kleine Kreisstraße und folgen dieser für einige hundert Metern nach rechts bis wir wieder auf einige Wegweiser treffen, welche nach links in den Wald leiten. Immer leicht bergab geht es vorbei am Rotherhof, zusammen mit dem Moselhöhenweg, hinab in Richtung Burg Eltz.

Bevor es auf kleinem Pfad dann hinab an den Elbzach geht, kann man auf einem kleinen Abstecher von 20 Metern schon einmal einen Blick auf die imposante Burg Eltz werfen. Unten angekommen, erblicken wir sofort die vor uns liegende kleine Brücke über den Elzbach.

Hier steht nun für alle interessierten Wanderer ein Abstecher zur Burg Eltz an. Dazu geht es über die Brücke hinweg, und dann einfach den zahlreichen Wegweisern zur Burg Eltz folgen. Wir haben Burg Eltz schon mehrfach besucht und daher den Abstecher ausgelassen.

Ob Abstecher oder auch nicht, unser Weg führt uns von hier nach rechts, und noch in einer Kurve folgen wir dann einem unbeschilderten Weg nach rechts und fast schnurstracks bergan aus dem Elztal heraus. Es folgt ein recht kräftezehrender Anstieg durch ein Tal und durch ein Waldgebiet bis zum leider etwas zugewachsenen Burg Eltz Blick.

Nach runden 500 Metern weiter steil bergauf erreichen wir dann wieder den Ausgangspunkt am Österhof wo die einigermaßen anstrengende, aber auch abwechslungsreiche Runde, zu Ende geht.

Autor: garmini
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.96km
Gehzeit:
04:25h

Die Rundwanderung führt von Karden über weite Hochflächen, durch Buchenwälder und zwischen Weinbergen hindurch, über die Burg Eltz und den Kompeskopf. Der...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
13.12km
Gehzeit:
03:57h

Zum Start der zwanzigsten Tageswanderung auf dem Moselsteig gibt es direkt ein Highlight: Der Moseldom, wie die katholische Pfarrkirche St. Castor...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
5.75km
Gehzeit:
01:42h

Zwischen Karden und Müden in der Schiefereifel, direkt an der Mosel, befinden sich die nördlichsten Vorkommen von wilden Buchsbaumbeständen in...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Müdener WeinbergeÖsterhofMerowingisch-Fränkischer FriedhofAussichtspunkt KompuskopfWindhäuser Höfe
ivw