Über den Wanderweg O4 – Zum lieblichen Berg – bei Oberselters (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 25 Min.
Höhenmeter ca. ↑112m  ↓112m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der mit O4 durchgängig beschilderte Wanderweg führt uns in den Osten von Oberselters. Mit nur 6km ist der Weg leicht zu bewältigen, und so bietet sich eine Kombination zusammen mit weiteren O-Wegen vor Ort an. Zudem zeigt sich die Landschaft des Goldenen Grunds fast eben und stellt daher auch keine größeren Ansprüche an die Kondition dar, daher ist der O4 auch bestens für einen Familienausflug geeignet.

Alle O-Wege starten am Parkplatz des Bürgerhauses in Oberselters. Vom Parkplatz aus folgen wir dem O4 einige Meter entlang des kleinen Emsbaches, dann geht es nach links über den Bach hinweg und aus Oberselters heraus. Wir überqueren die Bahnlinie, und abermals geht es für wenige Meter durch Oberselters, bis wir ein Waldstück erreichen.

Vorbei an einer Kapelle und einer Schutzhütte wandern wir aufwärts in das Waldgebiet, wo uns ein Waldlehrpfad mit vielen Informationstafeln bis zum Sportplatz begleitet. Vom Sportplatz aus steuern wir geradewegs auf einem schönen Feldweg die ICE-Trasse Frankfurt-Köln an.

Wir wandern nun entlang der Bahn, bei schöner Sicht über den Goldenen Grund, bis es irgendwann nach links zurück in Richtung Oberselters geht. Auf dem Rückweg passieren wir noch einige Bauernhöfen und in Oberselters die hübsche Kirche, bevor wieder der Ausgangspunkt am Bürgerhaus erreicht ist und sich die Runde schließt.