Zwei-Täler-Wanderung bei Strinz-Trinitatis (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 9 Min.
Höhenmeter ca. ↑214m  ↓214m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Strinz-Trinitatis liegt an der Hühnerstraße im Untertaunus und bedeutet sehr frei übersetzt "Dreifaltigen Einöde", abgeleitet vom keltischen Wort Stryntz für Ödland und Trinitatis aus dem Lateinischen für Dreifaltigkeit - also dann: Herzlich Willkommen!

In Strinz-Trinitatis überragt das Wahrzeichen des kleinen Ortes, die Dreifaltigkeitskirche auf dem Kirchberg, deutlich alle anderen Gebäude und ist immer eine Besichtigung wert. Ebenso wie das angegliederte Pfarrhaus aus der Zeit um 1800.

Diese Wanderung startet vom Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus und führt von dort zunächst am Kirchberg vorbei und über eine Treppe abwärts in den Ort. Hier beginnt auch schon das Basbachtal und dem Basbachtal leicht aufwärts folgend, verlässt man bald den kleinen Ort.

Später führt dann ein etwas steilerer Anstieg hinaus aus dem Tal und man wandert nun durch Wald. Über einen fast ebenen schönen Waldweg läuft der Wanderer bis zum Waldrand und hat dort eine schöne Fernsicht über den Taunus.

Von nun an geht es bergab in das Fischbachtal, das zweite Tal dieser Wanderung. Für ein gutes Stück folgt man nun dem Verlauf des Fischbaches, bevor der Weg nach kurzer Zeit das Tal aufwärts verlässt und man über einen schönen Wiesenweg, später über einen befestigten Feldweg, zurück nach Strinz-Trinitiatis wandert.