Wilder Weg: Barrierefrei den Kermeter im Nationalpark Eifel entdecken


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 2 km
Gehzeit o. Pause: 24 Min.
Höhenmeter ca. ↑28m  ↓28m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Kermeter ist ein über dreißig Quadratkilometer Höhenzug mit einem großen, geschlossenen Waldgebiet, der eine der Kernzonen des Nationalparks Eifel bildet. Der Kermeter erstreckt sich südöstlich des Rursees und nördlich der Dreiborner Hochfläche.

Es gibt einige schöne Wanderwege durch den Kermeter und auch einige der großen Fernwanderwege wie der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel führen durch den Kermeter. Doch barrierefrei war das natürlich alles erstmal nicht. Bis 2011 am Wanderparkplatz Kermeter der barrierefreie Naturerlebnisraum Wilder Kermeter eröffnet wurde.

Im barrierefreien Naturerlebnisraum Wilder Kermeter wurde zwischen dem Parkplatz und dem beliebten Aussichtspunkt Hirschley ein gut sechs Kilometer langes Wegenetz eingerichtet. Hier gibt es ein Blindenleitsystem, die maximale Wegesteigung beträgt 6% und alle 250 m wurden Bänke aufgestellt. Sinnesliegen laden zum entspannten Verweilen ein.

Ergänzt wurde der Naturerlebnisraum Wilder Kermeter 2014 durch den Wilden Weg. Ein knapp 250m langer Holzsteg führt zunächst vom Parkplatz über verschiedene Informationsstationen zu einem weiterführenden Waldweg. An zehn interaktiven Stationen können sich Besucher über Wildnis, Waldentwicklung und die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt informieren.

Der Wilde Weg ist sowohl rollstuhl- als auch kinderwagengerecht. Wer mehr über die Kräfte und Auswirkungen von Stürmen auf den Wald erfahren oder sich in einer Forscherstation wie ein Wissenschaftler fühlen möchte, ist auf dem Wilden Weg im Kermeter genau richtig.

Am Eingang des Naturerlebnisraums Wilder Kermeter gibt es einen Rastplatz mit Tischen und Bänken, Wetterschutzdach und Behindertentoilette. Ein ertastbarer Kartentisch gibt einen Überblick Wegenetz.

Der Wilde Weg kann z.B. auch als Einstieg in eine längere Wanderung im Kermeter genutzt werden. So startet etwa der beliebte Drei-Seen-Weg (12km) auch am Wanderparkplatz Kermeter und bezieht den Wilden Weg explizit in die Wegführung mit ein.

Bildnachweis: Von ACBahn [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Vgwort