Naturpark Hochtaunus

Wir haben für Sie eine Auswahl an GPS Wanderwegen zusammengestellt, die sich in der näheren Umgebung befinden. Alle Wanderwege sind mit GPS-Daten für Ihr Smartphone/Navigationsgerät hinterlegt, so dass Sie sofort loswandern können – auch ohne Karte.

Naturpark Wanderweg - Rundweg um den Langhals - bei Neu-Anspach (Taunus)

Südlich von Neu-Anspach liegt an der Landstraße 3041 in Richtung Brombach der Ausgangspunkt zu dieser Wanderung an einem Naturpark Parkplatz inklusive aufgestellter Wanderkarte. Von hier starten gleich mehrere markierte Wege hinaus in die Natur. Wir folgen heute über runde 5km dem mit einem Pilz markierten Wanderweg durch ein ausgedehntes Waldgebiet.

Naturpark Wanderweg - Um das Laubachtal - bei Laubach (Taunus)

Markiert mit einem roten Rehbock leitet diese Wanderung über runde 6km vom Start in Laubach einmal um das südöstlich vom Ort gelegene Laubachtal. Neben vielen schönen Fernsichten beim Wandern über die offenen Hochflächen geht es auch hier und da einmal auf kleinen Wegen durch ein Waldgebiet.

Naturpark Wanderweg Rentmauer - Beerenberg (Taunus)

Wegen der besseren Parkmöglichkeiten starten wir diese Tour vom REWE-Parkplatz, nur wenige Meter vom offiziellen Startpunkt am Kreisel in Rod an der Weil gelegen. Unterwegs folgt unsere, mit einer grünen Tanne markierte, Wanderung zeitweise dem Lehrpfad Rentmauer mit zahlreichen Informationstafeln. Für Abwechslung ist also bestens gesorgt.

Seelenberger Weg - Wüstems (Milan Rundweg)

An der Landstraße 3023 zwischen Oberems und Seelenberg im Taunus liegt der Ausgangspunkt zu unserer Wanderung am Wanderparkplatz „Am Erlepp“. Die Wanderung ist durchgehend mit einem roten Milan ausgeschildert und führt uns über runde 6km durch ein schönes Waldgebiet.

Wanderweg - Köhlerpfad - bei Hasselborn (Taunus)

Eine lehrreiche Stunde in Sachen Köhlerei erwartet alle Wanderer auf dieser kurzen Runde bei Hasselborn. Endlose Informationstafeln am Wegesrand bebildern und beschreiben sehr anschaulich die ehemalige Köhlerei rund um Hasselborn. Die nur etwa fünf Kilometer lange Runde eignet sich daher auch besonders für einen Ausflug mit Kindern.