Wandern in der Elfringhauser Schweiz: Die 5 schönsten Rundtouren im Hattinger Hügelland


(+) vergrößern
Artikelbild

Südlich von Hattingen wird das Ruhrgebiet hügelig, so hügelig, dass man die Gegend nach dem kleinen Dorf Elfringhausen die Elfringhauser Schweiz nennt. Zwei tiefe Bachtäler, das Deilbachtal und das Felderbachtal, werden von teilweise 300 m hohen Erhebungen eingerahmt, zahlreiche Siepen führen von den Berghängen in die Täler.

Der Neanderlandsteig und der Graf-Engelbert-Weg (von Essen durchs Bergische Land bis ins Siebengebirge) führen durch die Elfringhauser Schweiz. Für einen Tagesausflug empfehlen wir diese fünf schönen Rundwandertouren in der Elfringhauser Schweiz.

1. Durch die Elfringhauser Schweiz und auf den Bergerhof

Vom Parkplatz Oberstüterstraße gehts durch die Wolfskuhle ins Haselbecketal. Wir kommen zur Hofschaft Unterste Porbeck und dann zum Bergerhof, heute eine beliebte Landmetzgerei mit Gastronomie (in der Scheune oder bei gutem Wetter auf der Wiese unter schattigen Bäumen), einem Hofladen und Erlebnisangeboten wie Streichelzoo und Maislabyrinth.

Rundwanderung zum Bergerhof, 10km, ca. 3 Stunden Gehzeit

2. Im Herzen der Elfringhauser Schweiz

Wer den Kern der Elfringhauser Schweiz auf einer schönen Rundwanderung kennenlernen will, dem sei der als A 5 markierte Rundwanderweg ab dem Wanderparkplatz Am Roten Haus empfohlen. Es geht u.a. zum Bergerhof, durchs Felderbachtal und ins Tal der Haselbecke.

Rundwanderung Elfringhauser Schweiz, 9km, ca. 3 Stunden Gehzeit

3. Vom Café-Restaurant Waldhof zum Haus Bärwinkel

Verhungern werden wir bei dieser Tour nicht: Der Startpunkt ist der Parkplatz am Restaurant Waldhof. Mit schönen Ausblicken wandern wir durch die Elfringhauser Schweiz zum Haus Bärwinkel. Auf dem Rückweg kommen wir am Bergerhof vorbei.

Rundwanderung vom Waldhof zum Haus Bärwinkel, 10km, ca. 3 Stunden Gehzeit

4. Rundtour zwischen Deilbachtal und Felderbachtal

Wir wandern – teilweise auf dem Neanderlandsteig – zwischen den Täler von Deilbach und Felderbach. Start ist wieder am Waldhof, zur Halbzeit kommen wir am Restaurant-Café Op dä Höh vorbei.

Rundwanderung zwischen Deilbach und Felderbach, 12km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

5. Im Süden der Elfringhauser Schweiz

Ausgangs- und Zielpunkt ist bei der Gaststätte Behmenburg. Wir wandern durch die Herzkämper Mulde, kommen über den Hackenberg (260m) und durchs Naturschutzgebiet Deilbachtal. Abwechslungsreiche Runde im Süden der Elfringhauser Schweiz.

Rundwanderung im Süden der Elfringhauser Schweiz, 11km, ca. 3 Stunden Gehzeit

Bildnachweis: Von Bärwinkel,Klaus [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons


Dieser Artikel ist im Ressort Wanderwege Bestenlisten erschienen.
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt