Von Bad Camberg zur Kreuzkapelle auf dem Wanderweg 3 (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 1 Min.
Höhenmeter ca. ↑104m  ↓104m
Kein Wegzeichen hinterlegt

In der Wanderkarte von Bad Camberg finden sich einige ausgewiesene Wanderwege, die in das schöne Umland der Stadt führen. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die nur wenige Kilometer vom Stadtkern gelegene Kreuzkapelle. Bereits 1682 erbaut, ist die Kreuzkapelle heute ein beliebtes Ausflugsziel mit grandioser Aussicht über den Goldenen Grund hinein ins Limburger Becken und auf die Berge des Hochtaunus.

Wir starten am Obertor im Zentrum von Bad Camberg und folgen dem Wegweiser Nummer „3“ zunächst leicht abwärts zum „Eichborn“, einem schön angelegten Brunnen. Von hier leitet der Kreuzweg uns über die Kapellenstraße aufwärts vorbei an den 14 Stationen des Kreuzweges und fast geradeaus bis hinauf zur Kreuzkapelle.

Hier ist eine Rast quasi Pflicht bevor es nach rechts über eine Allee weiter in Richtung Waldschloss geht. Abermals rechts haltend erreichen wir, durch schöne Alleen wandernd, schließlich den Kurpark der Stadt. Der hübsch angelegte Kurpark macht die letzten Meter zurück zum Ausgangspunkt zu einer kurzweiligen Angelegenheit bevor sich diese kurze, aber sehr schöne Runde wieder schließt.