Volmeschatz Landwirtschaft: Rundtour an der Heesfelder Mühle


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 6.96km
Gehzeit: 01:59h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 46
Höhenprofil und Infos

Diese kurze Runde bei Halver im Sauerland gehört zur Gruppe der sogenannten Volmeschätze: Themen-Rundwanderwege, die sich ideal für einen Tagesausflug „oben an die Volme“ anbietet. Oben an der Volme - so nennt sich die Tourismusregion rund um Meinerzhagen, Kierspe, Halver und Schalksmühle.

Dieser Volmeschatz leitet vom Naturschutzzentrum an der Heesfelder Mühle hinein ins Schlechtenbachtal. Viele alte Bauernhäuser begleiten hier den Wegeverlauf. Die am Wegesrand platzierten Wanderthementafeln geben einen Einblick in die historische Landwirtschaft in der Region und stellen diesbezüglich verschiedene Gebäude in der Region vor.

Wir starten an der Heesfelder Mühle. Die wurde im 15. Jahrhundert erstmals erwähnt. Nach der Nutzung als Getreidemühle wurden die Mahlgänge der Mühle seit 1700 als Ölpresse (Ölmühle) und ab 1850 als Knochenmühle genutzt. 1782 wurde an der Mühle die ca. sechs mal sieben Meter große Dorfschule mit einem Klassenraum errichtet.

Von der Heesfelder Mühle aus wandern wir Richtung Carthausen und ins Schlechtenbachtal. Der Schlechtenbach ist ein kurzes Bächlein, das der Bräumke zufließt. Der Bach verläuft unterhalb der Wegstrecke und wir folgen den Markierung nach Ober-Carthausen, wo der Themenwanderweg nun rechts abknickt und in den Wald hinauf führt.

Wieder rechts gehalten führt der Waldweg nun oberhalb des genannten Tales entlang; hier warten dann auch verschiedene Thementafeln mit interessanten Inhalten rund um die historische Landwirtschaft auf die Wanderer.

Der Weg führt nach einiger Zeit wieder hinaus aus dem Wald und folgt kurzer Hand für wenige Meter der kleinen, asphaltierten Straße. Schnell biegen wir wieder rechter Hand in den Wald ab und erreichen nun das Steinbachtal. Auch hier führt uns der Waldweg nun durch das genannten Tal, teilweise auf engeren Pfaden. Eine Thementafel hält auch hier interessante Informationen bereit, ehe der Weg nun hinunter führt und wir die Siedlung Steinbach erreichen. Von hier aus geht es nun zurück zur Heesfelder Mühle.

Bildnachweis: Von Markus Schweiß [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
18.13km
Gehzeit:
04:54h

Die dritte Tageswanderung auf dem Volme-Höhen-Weg, der auf knapp 100km Witten im Ruhrgebiet mit Olpe im Sauerland verbindet, startet in der Hansestadt...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
97.26km
Gehzeit:
25:40h

Die Volme bildet die natürliche Grenze zwischen Sauerland im Osten und dem Bergischen Land im Westen. Von der Quelle der Volme in Meinerzhagen bis...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.08km
Gehzeit:
02:20h

In der Berg- und Talgemeinde Schalksmühle am Übergang vom Ebbegebirge ins Bergische Land startet diese Runde, die als Volmeschatz markiert ist....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Schlechtenbachtal (Bräumke)Carthausen (Halver)Steinbach (Halver)Volmeschätze
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt