Volmeschatz Walderlebnispfad: Vom Bauernhaus Wippekühl nach Halverscheid


4 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 8.08km
Gehzeit: 02:20h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 27
Höhenprofil und Infos

In der Berg- und Talgemeinde Schalksmühle am Übergang vom Ebbegebirge ins Bergische Land startet diese Runde, die als Volmeschatz markiert ist. Die Volmeschätze sind eine Gruppe neuer Rundwanderwege, die in der Tourismusregion Oben an der Volme angelegt worden sind. Alle diese Rundtouren sind mit Informationstafeln ausgestattet, auf denen man Wissenswertes zu Land und Leuten im Oberen Volmetal erführt.

Der Walderlebnispfad hat das Thema Unser Wald: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. Die waldreichen Hügel vor Ort sind ein Markenzeichen der Region. Mit Hilfe von mehreren Wanderthementafeln entlang des Weges gibt es Einblicke in den Naturraum Wald; teilweise sogar mit exklusivem Videomaterial rund um dieses Thema, die man mit dem Smartphone per QR-Code abrufen kann.

Wir starten am Parkplatz Wippekühl und folgen dem Weg in Richtung Bauernhaus Wippekühl. Das Bauernhaus Wippekühl entstand um das Jahr 1600. Rund 150qm Grundfläche hat das zweigeschossige Haus. Es dient seit 1995 als Veranstaltungsort. Sehenswert im Inneren ist das Fischgrätmuster der Pflasterung. Die Steine dafür hat die Volme rundgeschliffen. An den Wänden kann man noch die alten Schablonenmalereien sehen, die früher in Bauernhäusern üblich waren.

Wir wandern los und hinein in den Wald. Es geht auf und ab bis an den Rand von Strücken, einem Ortsteil von Schalksmühle. Dann wandern wir weiter durchs Bermketal, einem kleinen Seitental der Volme. Unser Ziel ist schließlich Halverscheid. Halverscheid ist ein Stadtteil von Halver und liegt auf etwa 440 Meter ü. NN. Der Ort ist wahrscheinlich eine sächsische Gründung aus dem 7. Jahrhundert.

Der Rückweg führt uns auf Wald- und Forstwegen über den Worthberg (408m) zurück nach Schalksmühle. Schalksmühle ist übrigens eine der einkommensstärksten Gemeinden in Nordrhein-Westfalen. Von den insgesamt 396 Städten und Gemeinden in NRW liegt Schalksmühle was das verfügbare Einkommen angeht auf Platz 2 mit rund €36.000. Zum Vergleich: In Düsseldorf liegt dieser Wert rund €10.000 tiefer.

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
97.26km
Gehzeit:
25:40h

Die Volme bildet die natürliche Grenze zwischen Sauerland im Osten und dem Bergischen Land im Westen. Von der Quelle der Volme in Meinerzhagen bis...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
12.61km
Gehzeit:
03:38h

Der Robert-Kolb-Weg X6 startet zu seiner zweiten Etappe durchs Sauerland in Schalksmühle, einer Gemeinde, die am Übergang des Ebbegebirges zum Ennepe-Ruhr-Tal...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
18.13km
Gehzeit:
04:54h

Die dritte Tageswanderung auf dem Volme-Höhen-Weg, der auf knapp 100km Witten im Ruhrgebiet mit Olpe im Sauerland verbindet, startet in der Hansestadt...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bauernhaus WippekühlStrücken (Schalksmühle)Bermketal (Volme)Halverscheid (Halver)Volmeschätze
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt