Unterwegs auf dem RB8 bei Ransbach-Baumbach (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 33 Min.
Höhenmeter ca. ↑239m  ↓239m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Nördlich von Ransbach-Baumbach im Kannenbäckerland liegt der kleine Ort Oberhaid. Von hier startet der mit RB8 ausgewiesene Rundwanderweg über eine Länge von 10km durch das Kannenbäckerland. Zunächst geht es in Richtung Mogendorf, und im Anschluß über die Orte Wittgert und Deesen wieder nach Oberhaid.

Start und Ziel ist in der Hauptstraße in Oberhaid, wobei sich alternativ bessere Parkmöglichkeiten am Schulzentrum im Wittgert finden. Zunächst wandern wir durch Oberhaid, dann geht es idyllisch entlang des Kleinen Saynbachs in Richtung „Mausmühle“ und weiter bis zur Landstraße L 313. Der RB8 leitet nun für wenige Meter nahe entlang der Landstraße und dann nach rechts aufwärts in ein Waldgebiet.

Fast geradeaus folgen wir nun einem Waldweg bis zur A 3. Wir unterqueren die Autobahn und die parallel verlaufende ICE-Strecke und folgen weiter der Beschilderung des RB8 in Richtung Wittgert. In Wittgert wandern wir vorbei am Spielplatz und dem Schulzentrum und alsbald abwärts nach Deesen. Nach wenigen Metern durch den Ort unterqueren wir ein zweites Mal A 3 und ICE-Strecke und erreichen so nach kurzer Zeit auch schon wieder den Ausgangspunkt in Oberhaid.