Unterwegs auf dem RB6 im Kannenbäckerland (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 21 Min.
Höhenmeter ca. ↑242m  ↓242m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der mit RB6 ausgeschilderte Rundwanderweg zählt zu einer Reihe von Wanderwegen im Gebiet von Ransbach-Baumbach. Der RB6 führt einmal rund um den Ort Wittgert und streift am nördlichen Ende den Ort Deesen. Zu großen Teilen verläuft die Wanderung dabei durch die offene Landschaft des Kannenbäckerlandes, und nur wenige kleine Waldpassagen behindern die gute Fernsicht.

Offizieller Startpunkt ist das Schulzentrum Haiderbach in Wittgert mit einigen Parkplätzen zum Abstellen des Fahrzeugs. Der RB6 leitet dann von hier zunächst abwärts nach Deesen, wo wir den Saynbach überqueren. Nun folgen einige Meter durch den Ort, dann geht es über den Kurtscheider Bach hinweg, und wir wandern aufwärts im Zickzack, mal durch offene Landschaft, mal durch ein kleines Waldgebiet.

Bald führt uns der RB6 dann abwärts ins Stebachtal und weiter zu den Adenrothern Weihern, bevor wir über einen Trampelpfad das Tal aufwärts wandernd verlassen. Über einen Höhenrücken hinweg leitet der RB6 uns nun abwärts hinab nach Breitenau. Nochmals überqueren wir hier den Saynbach, und aufwärts geht es im Zickzack bis zur Breitenauer Grillhütte.

Von hier führt uns der RB6 dann auf direktem Wege zurück nach Wittgert, und vorbei an einer kleinen Kapelle laufend, erreichen wir nach wenigen Metern, durch ein kleines Waldgebiet wandernd, wieder den Parkplatz an der Schule in Wittgert.