Traumpfädchen Langscheider Wacholderblick


9 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 3.19km
Gehzeit: 00:53h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 83
Weitere Infos zur Tour

Langscheid liegt in der Vordereifel, grob gesagt zwischen Laacher See und dem Nürburgring. Der Ort ist klein (gute neunzig Einwohner) und wird vom Durchgangsverkehr nicht berührt. An Langscheid kommt man nicht zufällig vorbei. Nach Langscheid fährt man bewusst. Und ein guter Grund, um nach Langscheid zu kommen, sind die Wacholderheiden.

Die Wacholderheiden am Wabelsberg (555m), der sich nördlich von Langscheid erhebt, sind ein beliebtes Wanderziel in der Eifel. Der Traumpfad Wacholderweg (9km) erschließt die Landschaft und jetzt gibt es auch noch einen etwas kürzeren Weg, das Traumpfädchen Langscheider Wacholderblick.

Wir starten unsere Runde auf dem Traumpfädchen am Parkplatz unterhalb der Wabelsberger Wacholderhütte. Vom Parkplatz führt ein kurzer Stichweg hinauf zur Wacholderhütte, die bewirtschaftet ist und Speis und Trank vorhält. Öffnungszeiten beachten! Wir gehen also gegen den Uhrzeigersinn und folgen dabei immer mal wieder dem Traumpfad Wacholderweg.

An den Hängen des Wabelsbergs begrüßen uns Heidekraut und erste Wacholderbäume. Wir umrunden den Wabelsberg und erreichen nördlich des Gipfels einen Aussichtspunkt mit schönem Blick ins Nettetal. Die Nette ist ein 59km langer Zufluss des Rheins und ein beliebtes Wanderrevier.

Weiter geht es auf unserer Umrundung des Wabelsbergs. Wir kreuzen einen kleinen Wirtschaftsweg und kommen dann auf einen Hügel, auf dem eine Traumliege steht und uns zu einem kurzen Zwischenstopp einlädt. Wir genießen den weiten Panoramablick zur Hocheifel und zur Vulkaneifel.

Wieder zusammen mit dem Traumpfad spazieren wir auf unserem Traumpfädchen auf Langscheid zu und kommen oberhalb der Ortsbebauung zurück zum Parkplatz an der Wacholderhütte.

Die Wabelsberger Wacholderhütte wurde 1985 auf Initiative des damaligen Landrats, Dr. Georg Klinkhammer, errichtet. In nur sechs Monaten zogen die Langscheider quasi in Eigenleistung hoch. Neben einem Restaurantbereich mit ca. sechzig Sitzplätzen und einer großen Aussichtsterrasse verfügt die Wabelsberger Wacholderhütte über drei Mehrbettzimmer sowie zwei Waschräume mit Sanitäreinrichtungen.

Autor: garmini
Copyright 2009-2020 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.7km
Gehzeit:
03:50h

Die Traumschleifen des Saar-Hunsrück-Steiges versprechen Wandern auf höchstem Niveau: Mit stolzen 92 Erlebnispunkten bewertete das Deutsche Wanderinstitut...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
13.85km
Gehzeit:
03:38h

Unterhalb der Geierlay-Hängeseilbrücke bei Mörsdorf im Ferienland Kastellaun beginnt die zwanzigste Etappe auf dem Saar-Hunsrück-Steig. Wir wandern...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
19.77km
Gehzeit:
05:26h

360m lang geht es übers Tal des Mörsdorfer Bachs. Zu Fuß. Auf einer wackligen, nur 80cm breiten Hängeseilbrücke. In 100m Höhe. Und das Ganze...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Heidegarten WabelsbergWabelsberger WacholderhütteTraumpfädchenNaturschutzgebiet WabelsbergLangscheid (bei Mayen)Nettetalblick
ivw