Traubenpfad 1: Die kleine Walporzheimer Runde


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 42 Min.
Höhenmeter ca. ↑223m  ↓223m
Traubenpfad Kleine Walporzheimer Runde

Walporzheim ist einer der bekannten Weinorte im Ahrtal. Hierhin führt uns der erste der fünf Traubenpfade, die in Bad Neuenahr-Ahrweiler angelegt worden sind. Start ist am Wanderparkplatz Walporzheim, oberhalb der Weinmanufaktur Walporzheim, der örtlichen Winzergenossenschaft, die insgesamt rund 19ha bestockte Fläche bewirtschaftet.

Vom Wanderparkplatz aus geht es hinauf zum Aussichtspunkt Bunte Kuh, der auf der gleichnamigen markanten Felsnase eingerichtet ist, die ihren Namen wohl dem Umstand verdankt, dass ein französischer Soldat nach einem Schluck Ahrwein begeistert ausrief: „C’est bon de goût“, und das klingt für ein deutsches Ohr schon ein wenig nach Bunter Kuh.

Man wandert nun auf dem Rotweinwanderweg weiter zum Wanderparkplatz Bunte Kuh und hält sich hier links, vorbei am Altenwegshof. Hier trennt sich der Traubenpfad wieder vom Rotweinwanderweg. Auf unserer Strecke geht es durch den Wald hinauf auf den Kuxberg (315m.)

In einer Schleife wandert man langsam wieder zurück und passiert dabei am Silberberg den EVA-Turm. Der gut 9m hohe Aussichtsturm gehört dem Eifelverein Ahrweiler, daher der Name EVA. Der EVA-Turm besteht aus sechs Podesten, 48 Stufen und einem dekorativen Dach.

Vom EVA-Turm geht es weiter zur Dokumentationsstätte Regierungsbunker. Hier sollte sich während des Kalten Kriegs die Bundesregierung und hochrangige Beamte bei kriegerischen Handlungen in Sicherheit bringen und das Land weiter Kurs halten. Insgesamt gab es in dem 17km langen Keller 936 Schlaf- und 897 Büroräume und 25.000 Türen. Der Regierungsbunker wurde nach Beendigung ds Kalten Kriegs zurückgebaut, aber ein 203m langes Teilstück des Bunkers wurde als Dokumentationsstätte und Museum geöffnet.

Vom Regierungsbunker folgt man nun wieder dem Rotweinwanderweg zum Wanderparkplatz Bunte Kuh und von da zurück zum Aussichtspunkt Bunte Kuh, von wo es dann nur noch wenige Meter bis zum Startpunkt des Traubenpfads sind.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort