Tafeltour Offizierspfad Imsbach bei Theley (Saarland)


25 Bilder
Artikelbild
Länge: 11.54km
Gehzeit: 02:58h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 274
Höhenprofil und Infos

Schon der Start dieser Wanderung ist ein echtes Highlight: das Hofgut Imsbach. Das Hofgut selbst ist ein Geschenk von Napoleon, der im Jahre 1812 das Gut an den verdienten Offizier Charles Louis Narcisse Lapointe übergab. Und eben dieser baute das Gut zu einem kleinen Schlösschen nebst Landschaftspark aus. Wunderschöne Alleen, kleine Teiche, weitläufige Koppeln und echte Wildnis umgeben das Hofgut und machen so den Charme dieses Anwesens aus.

Und genau diese Schönheiten erschließt der Premiumwanderweg „Offizierspfad Imsbach“. Der Offizierspfad ist gleichzeitig als „Tafeltour“ ausgewiesen, und so kommen auch die kulinarischen Bedürfnisse auf dieser Wanderung nicht zu kurz. Gleich zu Beginn wandern wir im Zick-Zack-Kurs auf schönen Waldpfaden zur ersten Attraktion dieser Wanderung, der Johann-Adams-Mühle im Imsbachtal.

Die Johann-Adams-Mühle gilt als kulturelle Attraktion, denn sie gilt als einziges erhaltenes Mühlenanwesen im Saarland inklusive einer mittelalterlichen Mahlstube. Das besondere Flair des Anwesens kann man im angeschlossenen Biergarten wunderbar genießen. Von hier aus führt der Offizierspfad nun kurvenreich, vorbei an der Napoleon-Eiche, in einer weiten Schleife wieder zurück ins Imsbachtal.

Hier geht es nun über den kleinen Imsbach hinweg und auf einem Bohlenpfad durch ein Sumpfgebiet und im Anschluss daran einige Meter über freies Feld bis zu einem Waldgebiet.

Hier wandern wir ziemlich steil aufwärts auf den Höhenrücken bis wir einen markanten Grenzstein am Wegesrand erreichen, welcher die Grenze zwischen Hofgut Imsbach und Mettnich markiert. Hier halten wir uns rechts, und vorbei am ehemaligen Standort eines Kohlenmeilers führt uns der Offizierspfad nun auf schmalem Pfad, vorbei an der „Schönen Aussicht“ mit Rastplatz, bis kurz vor Selbach.

Kaum in Selbach angekommen, geht es auch schon wieder am Waldrand entlang Retour. Entlang des Waldrandes wandernd, genießen wir dann die schöne Fernsicht bis hinüber zum markanten „Schaumberg“. Durch den Wald leitet der Offizierspfad dann wie gehabt sehr kurvenreich, mal rauf, mal runter, vorbei am „Bruderborn“, der Quelle des Imsbaches, wieder in Richtung unseres Ausgangspunktes. Unterwegs passieren wir dann noch einige alte Grenzsteine „Saargebiet – Deutsches Reich“ und erreichen, auf schmalen Pfaden wandernd, bald darauf das „Hofgut Imsbach“.

Neben der schönen Landschaft und der ausgesprochen abwechslungsreichen Wegführung machen vor allem die vielen Hinweistafeln die Wanderung zu einer spannenden Sache für die ganze Familie - und das, ohne größere Steigungen überwinden zu müssen.

Autor: RS
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.84km
Gehzeit:
01:31h

Nordwestlich des kleinen Ortes Selbach im Sankt Wendeler Land entspringt die Nahe auf 460m an einer eingefassten Quelle. Bis zur Mündung in den Rhein...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.14km
Gehzeit:
04:02h

Im Nonnweiler Ortsteil Primstal im Sankt Wendeler Land (Saarland) wurde als eine der Traumschleifen entlang des Saar-Hunsrück-Steigs der Primstaler...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.78km
Gehzeit:
04:22h

Der Weg ist als Primstaler Panoramapfad gut und verlaufssicher in beiden Richtungen ausgeschildert. Wir sind ihn linksherum gegen die offizielle Richtung...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Hofgut ImsbachSaarländer TafeltourenNapoleon-EicheImsbachtal (Prims)Schaumberg
ivw