Streckenwanderung von Iserlohn nach Altena (Märkisches Sauerland)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 4 Min.
Höhenmeter ca. ↑413m  ↓468m
Wanderweg Iserlohn-Altena

Vom Grundprogramm ähnlich wie der Drahthandelsweg ausgelegt, verbindet ein Bezirkswanderweg des Sauerländischen Gebirgsvereins die beiden Städte Altena und Iserlohn im Märkischen Sauerland. Dazu nutzt der mit einer Raute markierte Wanderweg allerdings eine andere Trasse, die wir uns heute anschauen wollen.

Startpunkt ist am Bahnhof Iserlohn, an dem regelmäßig der Rhein-Sieg-Express (von Essen über Bochum und Hagen nach Iserlohn), die Ardeybahn (von Dortmund über Schwerte nach Iserlohn) und die Ruhr-Sieg-Bahn (nach Hagen und Siegen) halten.

Durch die Hugo-Fuchs-Allee gehen wir in die Waisenhausstraße und in den Pastorenweg und erreichen so den Iserlohner Stadtwald. Durch den Kühlen Grund wandern wir zum Forsthaus Löhen und weiter durch Wald bis ins Grüner Bachtal. Hier passieren wir die Landstraße L 888.

Es geht durch den Weiler Lohsiepen ins Düsmecketal, das uns nach Linscheid, einem Stadtteil von Altena bringt. Die Strecke endet am Beginn der Fußgängerzone in der Bachstraße am Zentralen Omnibusbahnhof in Altena unterhalb der Burg Altena.