Stille Runde durch den Zitterwald (Eifel)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 54 Min.
Höhenmeter ca. ↑177m  ↓177m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Flüsse sind wichtige Lebensräume. Deshalb hat die Gemeinde Hellenthal zusammen mit der Biologischen Station im Kreis Euskirchen einige Themenwege entlang von Fließgewässern entwickelt.

Die vorliegende Rundwanderung entlang von Wilsambach, Kyll und Lewertbach durch den Zitterwald greift thematisch den Lebensraum von Gebirgsstelzen und Schwarzstörchen auf. Einstieg in die Runde ist der Wanderparkplatz Wilsamtal (fürs Navi: Ort = Hellenthal, Straße = Zum Wilsamtal).

Vom Wanderparkplatz aus wandern wir hinein ins Wilsambachtal und folgen dem Wilsambach vorbei an einigen Teichen bis zur Hubertushütte oberhalb der Mündung des Wilsambachs in die Kyll.

Dann folgen wir dem Kylltal hinein nach Frauenkron. Die Kyll ist einer der wichtigsten Flüsse in der Eifel. Sie zieht sich über 128km durch den westlichen Teil der Eifel, bis sie in Trier-Ehrang in die Mosel mündet.

In Frauenkron wird die Kyll noch durch den Lewertbach verstärkt. Der Lewertbach gibt nun die weitere Richtung vor. Durch den Zitterwald wandern wir wieder zurück zum Wanderparkplatz Wilsamtal bei Udenbreth.

Bildnachweis: Von Lindenayleen [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons