Salzalpentour Chiemsee-Alpenland Etappe 4 von der Hochries nach Nußdorf am Inn


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 6 Stunden 48 Min.
Höhenmeter ca. ↑885m  ↓1581m
Salzalpentour Chiemsee-Alpenland

Die letzte Etappe auf der Salzalpentour Chiemsee-Alpenland birgt auch nochmal einige Höhepunkte – allerdings absteigend, nicht was deren Attraktivität betrifft, sondern im Gelände. Heute machen wir uns auf den Rückweg von der Hochries nach Nußdorf am Inn. Dabei kommen wir an einigen aussichtsreichen Almen, umgeben von Wiesen, vorbei.

Die ersten 2km an diesem Tag geht es sachte bergab und in südwestliche Richtung an der Karalm vorbei und unterhalb des 1.496m hohen Karkopfs. Wald und Lichtung legen sich uns auch weiter zu Füßen bis zum Aussichtspunkt Pölcher Schneid (1.390m) an der Pölcheralm. Dann geht es ein Stückchen hinauf zum Feichteck auf 1.514m und längs der gestreckten Lichtung der Feichteckalm.

Nach der Lichtung geht es durch abwechslungsreiche Naturlandschaft wieder hinab und in südwestliche Richtung, wobei die Route ein wenig mäandert, bis wir zur Wagner-Alm kommen. Wir haben etwa 4,3km hinter uns und sind auf etwas über 1.000m: Brotzeit bietet sich an. Wir hatten zwar eine eingepackt, es ist ja nicht immer gesichert, dass Wirtschaft angeboten wird, doch heute ist das Wetter prima, die Alm hat offen und wir genießen von der Hütte aus, neben einem Kaffee einen klaren Blick bis zu den Almen, die wir noch aus der Nähe sehen werden, und auch bis zum Fernsehturm in München.

Wir gehen im Anschluss an die Rast weiter hinunter zur Lichtung Euzenau mit dem Euzenauergraben, der Euzenauer Alm und der Hammermeister Alm. Etwa zwischen Kilometer 7 und 9 haben wir es nochmal mit Anstieg zu tun und einer Richtungsänderung, denn wir sind nun gen Nordwesten unterwegs und kommen über die Daffnerwald Almen zum 1.338m hohen Heuberg. Auf den Daffnerwald Almen sind gleich mehrere Hütten, zwei davon sind bewirtschaftet, die Laglerhütte und die Deindlhütte.

Die Wegstrecke geht führt uns in mehreren kleinen Kurven weiter und wir kommen um die Eingefallene Wand herum, gegenüber ist die Kindlwand. Wir kommen an der Bichleralm vorbei und weiter hinunter, zum aktiven Steinbruch Nußdorf. Wir gehen ein Stück über die Werkstraße und sind auf dem Römerweg wieder in der Tallage. Über Steinhäusel kommen wir über den Steinbach und in einem letzten hübschen Bogen ins Zentrum von Nußdorf am Inn.

Bildnachweis: Von Aconcagua [GFDL], via Wikimedia Commons

Salzalpentour Chiemsee-Alpenland Etappen


Salzalpentour Chiemsee-Alpenland Etappe 1Salzalpentour Chiemsee-Alpenland Etappe 2Salzalpentour Chiemsee-Alpenland Etappe 3Salzalpentour Chiemsee-Alpenland Etappe 4

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort