Rundwanderweg durch die Hachener Mark (Sundern)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 37 Min.
Höhenmeter ca. ↑202m  ↓202m
Wanderung in die Hachener Mark

Diese kleine Rundwanderung wurde vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) im Gebiet der Stadt Sundern im angelegt und mit der Markierung H3 ausgewiesen. Es geht in die Sunderner Wälder am Schnittpunkt von Hochsauerland und Arnsberger Wald.

Wir beginnen die kleine Runde im Sunderner Ortsteil Hachen an der 1863-65 erbauten katholischen Pfarrkirche St. Mariä Opferung. Ein paar Meter weiter fließt die Röhr, ein 29km langer Fluss, der im Arnsberger Stadtteil Hüsten in die Ruhr mündet.

Ein paar Schritte vom Parkplatz entlang der Bundesstraße bringen uns in die Bahnhofstraße. Durch die Straße Ebberg kommt man zum Sport- und Tagungszentrum Hachen, einer Einrichtung des Landessportbunds Nordrhein-Westfalen.

Hinter dem Sport- und Tagungszentrum wandert man hinein in die Hachener Mark und dreht dort eine kleine Runde im Quellgebiet der Lamke, einem 7km langen Zufluss der Röhr, bevor es wieder zurück geht nach Hachen, den nach der Kernstadt größten Ortsteil von Sundern.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Hachener Mark Sundern