Rundwanderung um den Knoten (Westerwald)


Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Stunde 24 Min.
Höchster Punkt: 620 m
Tiefster Punkt: 489 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Landgasthof RudolphLandgasthof Rudolph

Auch im Sommer lockt das Skigebiet am Knoten mit schönen Waldwegen, die zu Entdeckungen einladen. Diese Wanderung führt einmal herum um den Knoten! Der Knotengipfel selbst kann dabei auf einem kurzen 150m langem Abstecher besucht werden.

Für diese kleine Rundwanderung kann das Fahrzeug am besten direkt am beschilderten Parkplatz an der Teerstraße abgestellt werden. Wo im Winter gespurte Loipen den Wintersportlern beste Möglichkeiten bieten, führt im Sommer der Wiesenweg direkt zum Waldrand, von wo aus eine Rundtour um den siebthöchsten Berg des Westerwaldes begonnen werden kann.

Im Süden ist er mit "Adolf-Weiß-Denkmal" beschildert und man erreicht dieses auch nach kurzem Aufstieg auf einer sehr schön gelegenen Lichtung. Dem Westerwalddichter ist an dieser Stelle ein großes Steindenkmal errichtet worden und auch entsprechende Rastmöglichkeiten sind hier vorhanden.

Sehr deutlich wird bei dieser Tour dem aufmerksamen Wanderer der Kontrast zwischen Nord- und Südhang des Knotens auffallen, da sich die herbe Landschaft des Hohen Westerwaldes im Norden sehr unterscheidet vom lichten Laubwald und den Wiesenhängen des Südens.

Ein kurzer Abstecher führt zum Gipfel, an dessen höchster Stelle ein beschrifteter Stein und ein Gipfelkreuz dem Wanderer zeigt, wo er sich befindet.

Der Knoten ist einer der höchsten Berge im Westerwald und trennt als Klimascheide den Hohen Westerwald vom Hessischen Westerwald. Am Knoten entspringen gleich mehrere Zuflüsse der Lahn, etwa der Kallenbach im Südosten und der Ulmbach im Nordwesten. Früher wurde der Knoten vor allem als Weidegrund genutzt. Heute verlaufen hier gleich mehrere Wanderwege und für Wintersportler werden bei Schnee zwei Loipen gespurt und eine Abfahrtspiste freigegeben. Die Anfahrt zum Knoten erfolgt am Besten über die Landstraße L 3046, die von Herborn im Dill-Westerwald über Arborn nach Mengerskirchen führt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.