Rundwanderung Christianseck (Wittgensteiner Land)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 8 Min.
Höhenmeter ca. ↑327m  ↓327m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Christianseck ist ein Ortsteil von Bad Berleburg im Wittgensteiner Land. Die kleine Rundwanderung startet am Wanderparkplatz Struthbach (an der Straße von Bad Berleburg nach Diedenshausen rechts ab). Wir folgen zunächst dem Wanderzeichen C1 bergab vorbei am Gehöft Struthbach 1. Wenig später passiert man die Kreisstraße nach Elsoff.

Nach dem Überqueren eines Bächleins begleitet man den C1 und zugleich A3 weiter hangaufwärts. Über einen naturbelassenen Pfad kommt man zu einer Teerstraße, die zum Gehöft Lilienberg führt. Wir bleiben auf der Teerstraße mit dem Zeichen A3 bis zur Kreuzung hinter einer Bergkuppe. Nun folgen wir den Wanderzeichen A9 und A2 bergab. Erneut auf einem Teerweg angekommen, gehen wir diesen links zum Gehöft Schlade. Oberhalb des Gehöfts hat man einen schönen Blick ins Tal und zu den Einzelgehöften Hainhof und Schladechrist. Jetzt geht es weiter bis nach Christianseck.

Wir gehen in einem Bogen nach links zur ehemaligen Schule. An der Schule rechts, vorbei an zwei Bauernhäusern, zwischen Weideflächen auf Teerweg abwärts, kommen wir erneut zur Kreisstraße 40. Der Kreisstraße folgen wir rund 300m bergauf, dann nach rechts auf einem Teerweg vorbei am Hof Kohl mit Ziegenkäserei. Beim Gehöft Auf dem Kohl hat man eine große Freifläche vor sich mit herrlicher Sicht über das Wittgensteiner Land.

Mit schönen Blicken aufs Elsofftal wandern wir in einem großen Bogen wieder Richtung Ausgangspunkt. Man kommt vorbei am Landgasthof Wittgensteiner Schweiz. Blickt man hier nach links, kann man am Horizont den Sendeturm auf der Sackpfeife (674m) erkennen. Die Wanderzeichen A9 und C1 bringen uns, vorbei an der Skihütte, zum Ausgangspunkt Parkplatz Struthbach zurück.


Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by Ursulabuschmann [CC-BY-SA-3.0]