Rundwanderung bei Waldems (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 56 Min.
Höhenmeter ca. ↑399m  ↓399m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Start und Ziel ist der Parkplatz an der katholischen Kirche in Waldems-Esch in der Nähe Idsteins im Taunus. Esch liegt verkehrsgünstig am Kreuzungsbereich der beiden Bundesstraßen B 275 und B 8.

Die Wanderung verläuft fast durchgehend in den schönen Wäldern des Taunus und der Weg führt zunächst ein paar Meter aufwärts entlang der Bundesstraße 8, um dann in den Wald hinein abzuknicken.

Das Örtchen Niederems wird nach einigem Bergauf und Bergab über schöne Waldwege als Zwischenziel erreicht. Unterwegs bietet sich dem Wanderer die Gelegenheit, die Dörfer Reinborn und Niederems durch die Bäume hindurch von oben zu sehen.

Am Ortseingang von Niederems führt der Weg rechts aufwärts durch das Diersbachtal zur B 8, die vorsichtig überquert werden muss – bei dem regen Verkehr nicht ganz einfach! Die Gefahrenstelle hinter sich lassend, wartet nun das Harbach Tal auf den Wanderer, welches ein Amphibienschutzgebiet aufweisen kann.

Nach ein paar Kilometern Marsch durch das schöne Tal wird das Ende des Waldes erreicht. Ab hier hat man freie Sicht auf Esch und nach Überquerung einer Landstraße ist der Ausgangsparkplatz im Ort schnell erreicht.

Aufgezeichnet wurde diese Wanderung von Wanderführer Rudolf Strauch (RS) aus Müschenbach.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.