Rundwanderung bei Daisbach (Taunus)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 53 Min.
Höhenmeter ca. ↑400m  ↓400m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der kleine Ort Daisbach zählt zur Gemeinde Aarbergen im Untertaunus und liegt zwischen dem Taunuskamm und der Lahn. Diese Wanderung führt mit einer Länge von etwas über 10km durch den für diese Gegend so typischen alten Mischwald.

Das "Haus der Vereine" in Daisbach ist idealer Startpunkt dieser Wanderung. Von hier läuft man zunächst quer durch den Ort, bis man auf die Abzweigung der Landstraße 3032 in Richtung Hennethal trifft.

Ein kurzes Stück geht es nun entlang der Landstraße, bevor der Weg nach rechts und hinein in den Wald abbiegt. Im Wald wandert man nun stetig leicht bergan, bis der höchste Punkt, ganz im Süden dieser Wanderung, mit einer Höhe von 340m über NN erreicht ist.

Weiter durch den Wald, nun aber bergab, wandert man nördlich und vorbei an einer Wüstung mit Brunnen und Informationstafel und einem Biotop über den kleinen Aubach, bis die Landstraße 3031 erreicht ist.

Ab hier geht es nun zurück nach Daisbach, und man kann auf diesem letzten Stück dann doch noch einmal die schöne Aussicht in den Aartaunus genießen. Wegen des hohen Anteils Wald ist diese Wanderung bestens für heiße Sommertage geeignet.

Aufgezeichnet wurde diese Wanderung von Wanderführer Rudolf Strauch (RS) aus Müschenbach.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Untertaunus Aartaunus Taunus Hessen Rheingau-Taunus-Kreis