Rundwanderung an der Wiehltalsperre (Reichshof)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 18 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 35 Min.
Höhenmeter ca. ↑478m  ↓478m
Rundwanderung Wiehltalsperre

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) hat im östlichen Teil des Sieg-Berglands an der Wiehltalsperre eine großen Rundwanderweg ausgeschildert und mit dem Kennbuchstaben W markiert. Die Wiehltalsperre ist eine Trinkwassersperre und der direkte Zugang zum Wasser meistens nicht möglicht. Daher führt der Rundwanderweg von der Wiehltalsperre weg hinein in den oberen Teil des Wiehltals.

Die Wiehl, ein 34km langer der Agger im Bergischen Land, wird in der Gemeinde Reichshof zur Wiehltalsperre aufgestaut. Die Wiehltalsperre ist recht bekannt, weil die bekannten Bildmotive aus der Krombacher-Werbung hier gefilmt wurden, insbesondere die kleine Krombacher-Insel.

Die Krombacher Insel ist denn auch das erste Ziel nach der Ankunft am Wanderparkplatz bei Nespen. Man wandert zu einem neu eingerichteten Aussichtspunkt und genießt „das Herz der Natur“. Dann wandert man im Uhrzeigersinn nordwärts und passiert Golfplatz Reichshof.

Über Heidberg geht es nach Wiehl und dann in einer großen Schleife wieder westwärts oberhalb von Wildbergerhütte zurück nach Nespen an der Wiehltalsperre.