Rund um Kirchen-Freusburg (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 38 Min.
Höhenmeter ca. ↑312m  ↓312m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Ortsteil Freusburg liegt nördlich von Kirchen Stadt direkt an der Sieg. Erst 2004 wurde Kirchen mit Stadtrechten versehen und Sitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde im Landkreis Altenkirchen. Der größere Teil der Verbandsgemeinde gehört rechts der Sieg zum Wildenburger Land im Bergischen. Die Stadt Kirchen selbst jedoch ist wie der Ort Brachbach südlich der Sieg gelegen und damit Teil des Westerwaldes.

Vom Bürgerhaus in Kirchen-Freusburg startet diese Wanderung in die Wälder der Umgebung. Zunächst wandert man ein kurzes Stück durch den Ort - mit Blick zur Burg Freusburg – und bald auch schon hinein in den Wald.

Auf einem schönen Waldweg geht es nun stetig aufwärts immer entlang eines kleinen Bächleins - Natur pur. Nach ein paar Kilometern biegt der Weg scharf nach links ab und man wandert, fast eben, weiter durch schönen Hochwald und trifft irgendwann auf den Gruben-Wanderweg von Niederfischbach und auf die "Totenbuche" mit Ruhebank.

Hinter der Totenbuche beginnt dann bald der Abstieg, jetzt auch zu großen Teilen einmal über freies Feld, wieder zurück nach Kirchen-Freusburg. Auf einem Gehweg entlang der Bundesstraße 62 geht es dann einfach wieder zurück bis zum Parkplatz.