Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald

Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald
Rund um Isert im Altenkirchener Westerwald

Erstellt von: RS
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 43 Min.
Höhenmeter ca. ↑224m  ↓224m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Start und Ziel dieser schönen Runde ist das Bürgerhaus der Gemeinden Isert und Racksen. Hier startet auch der Sonnenweg Altenkirchen, der uns auf weiten Teilen der Wanderung begleiten wird. Zusätzlich gesellen sich weitere bekannte Wanderwege im Westerwald zu uns, so etwa der Westerwaldsteig und der Kölner Weg.

Vom Start wandern wir einige Meter entlang Kreisstraße 42 in Richtung Racksen.  Bald aber halten wir uns nach rechts und zusammen mit dem Westerwaldsteig geht es  über freies Feld abwärts durch ein Bachtal, vorbei an einem Fischteich mit Wildgehege, bis ins Seelbachtal.

Immer leicht aufwärts laufen wir nun entlang des Seelbaches bis zu einer Gabelung, wo wir dann den Westerwaldsteig nach rechts verlassen. Kurvenreich folgen wir dann einem befestigten Wirtschaftsweg bis kurz vor die Bundesstraße 256, wo wir den Marienwanderweg und den Sonnenweg treffen.

Diesen beiden Markierungen folgen wir nun nach rechts bis zu einem Höhenweg und dort geht es dann wieder rechts. Wir befinden uns ja bekanntlich auf dem Sonnenweg und so treffen wir bald auf eine vereinfachte „Klappsonnenuhr“ nach Georg von Peuerbach (1451).

Neben der interessanten Uhr begeistert uns aber auch vor allem die herrliche Aussicht über Isert bis hinüber ins Bergische Land.

Dahinter wandern wir einige Meter durch ein Waldgebiet, über die Kreisstraße 42 hinweg, und dann über freies Feld abwärts bis ins Örtchen Nassen. Nach einigen Metern durch den Ort bringt uns dann ein Wirtschaftsweg aufwärts zur K42 und damit wieder zurück zum Parkplatz am Bürgerhaus.