Rund um die Kuhheck bei Roßbach (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 23 Min.
Höhenmeter ca. ↑218m  ↓218m
Kein Wegzeichen hinterlegt

In einem Seitental des Holzbachs liegt der kleine Ort Roßbach, Ausgangspunkt dieser Wanderung im Holzbachtal, in der Region des Oberen Westerwaldes gelegen. Bereits 876 wurde hier eine erste Kirche – wahrscheinlich ein schlichter Fachwerkbau – geweiht. Die erste Steinkirche wurde um das Jahr 1000 errichtet und diente etwa 150 Jahre als Gotteshaus. Heute ist leider nur noch die imposante Ruine der Kirche zu besichtigen.

Die Wanderung startet am Sportplatz in Roßbach, und durch zunächst offene Landschaft wandert man in Richtung Marienhauser Wald und weiter zum Naturschutzgebiet "Zur alten Mühle" mit einigen schön angelegten Fischteichen.

Weiter über freies Feld mit Blick auf Freirachdorf geht es jetzt hinein in das Holzbachtal. Vorbei an einigen weiteren Fischteichen wandert man hinein in den Marother Wald und weiter über einen Trampelpfad bis zum Marother Waldsee.

Entlang des Grenzbaches wandernd passiert man bald den Mühlenhof und trifft auf die Kirchenruine Roßbach - immer eine Besichtigung wert. Später passiert man dann die neue Kirche in Roßbach und erreicht bald wieder den Parkplatz am Sportplatz.

Die Wegstrecke von unter 10 Kilometern lässt dem Wanderer viel Zeit, um an den schönsten Stellen ausgiebig die Landschaft zu genießen.