Rund um den Klinglerskopf bei Niederdreisbach


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 13 Min.
Höhenmeter ca. ↑272m  ↓272m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die kleine Ortschaft Niederdreisbach, im Daadener Land gelegen, wird auch gerne mal im Volksmund als "Paradies" bezeichnet. Beste Voraussetzung also, um hier diese etwas über 8km lange Rundwanderung im hohen Westerwald zu starten.

Ausgehend vom Parkplatz am Freibad in Niederdreisbach schlängelt sich der Weg nun immer leicht aufwärts durch das schöne Dreis-Bach-Tal, bis bald Oberdreisbach erreicht ist. Weiter durch ein Neubaugebiet wandert man nun in westliche Richtung nach Weitefeld, um kurz hinter dem Ort in einen schönen Hochwald einzutauchen. Allerdings hat man vorab aber nochmals einen tollen Blick auf das zurückliegende Oberdreisbach, und auch eine interessante Baumgruppe aus Eichen wird passiert.

Als nächstes wartet ein Naturdenkmal auf den Wanderer, die sogenannte Sommerlinde. Eine wirklich riesige Linde, und so mancher Fotograf hat so seine Probleme, den Baum überhaupt als ganzes auf das Foto zu bekommen.

Weiter vorbei am Steinkopf, einem ehemaligen Basaltsteinbruch, geht es nun zurück ins "Paradies" Niederdreisbach und vorbei an schönen Fachwerkhäusern und durch eine "Allee" zum Ausgangspunkt dieser Wanderung.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.