Märchenspur Bad Berleburg


3 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 5.82km
Gehzeit: 01:45h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 14
Höhenprofil und Infos

Selbst Spazierengehen kann man in Deutschland auf zertifizierten Niveau. So ist das im Land der Normierungsweltmeister. Wie auch in einigen anderen Orten im Land, entschied man sich in Bad Berleburg (Wittgensteiner Land), einen örtlichen Spazierweg nach einem Kriterienkatalog bewerten zu lassen und so ein Zertifikat zu erwerben, das bestätigt: das ist ein guter Spazierweg.

So gut abgesichert starten wir auf eine Runde auf der Märchenspur. Auf dem ca. sechs Kilometer langen Rundweg lernen Kinder und Erwachsene die historische Altstadt, das Schloss Berleburg, den Schlosspark und schöne Wälder kennen. Die Tour steckt voller Abwechslung und Abenteuer, Erlebnis und Erholung. Rapunzel, der Froschkönig und die Bremer Stadtmusikanten begleiten kleine und große Wanderer durch den Märchenwald. Um die insgesamt sechs Märchen zu entdecken, ist manchmal auch die eigene Fantasie gefragt.

Kombiniert wird der Wanderspaß für die ganze Familie mit einem Märchenquiz. Dazu holt man sich z.B. an der Tourist-Info am Marktplatz den Quiz-Flyer. An jeder der sechs Stationen kann man dann die richtigen Antworten eintragen und das passende Märchensymbol dazu stempeln.Wer das macht, kann sich an der Tourist-Info eine kleine Belohnung abholen.

Wir starten in die Märchenspur an der evangelischen Stadtkirche. Die vierjochige Emporenbasilika wurde 1857-59 nach Plänen von Friedrich Wilhelm Buchholz errichtet. Der Bruchsteinbau wurde aus hammerrechter Grauwacke gemauert und mit Werkstein gegliedert.

Von der Kirche aus geht es hinein in den Schlosspark von Schloss Berleburg. Der wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts angelegt. Reizvolle Farbenspiele ergeben sich vor allem im Frühjahr zur Zeit der Rhododendronblüte und im Herbst, wenn das Laub der Japanischen Fächerahorne feuerrot leuchtet.

Am Ende des Schlossparks geht es über den Krummacker in den Ruheforst Schloss Berleburg und dann zum Hof Mühlbach, wo man auf eine Pause einkehren kann. Abschließend spazieren wir zum Schloss Berleburg. Schloss Berleburg wurde ab 1258 als Burg erbaut, war nachher Jagdschloss und dann ab dem 16. Jahrhundert Residenzschloss. Ein Teilbereich von Schloss Berleburg ist als Museum eingerichtet, in dem Jagdgeräte, Uniformen, Waffen, Gläser, Porzellane und Teile der fürstlichen Kunstsammlung gezeigt werden.

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
20.65km
Gehzeit:
05:25h

Bad Berleburg ist eine hübsche Kleinstadt im östlichen Teil von Siegen-Wittgenstein. Wir sind hier im zentralen Rothaargebirge und daher ist Bad...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
125.49km
Gehzeit:
33:56h

Das Rothaargebirge ist ein Mittelgebirge in Nordrhein-Westfalen und Hessen und zieht sich durch die Wandergebiete Hochsauerland, Upland, Wittgensteiner...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
151.36km
Gehzeit:
38:24h

Am 6. Mai 2001 wurde der Rothaarsteig eröffnet. Damit begann ein neues Kapitel im Wandertourismus, denn erstmals wurde eine Wanderstrecke nicht ausschließlich...

Weitere Touren anzeigen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt