Limes und Kleinbahn-Rundweg in Becheln


Erstellt von: Eberhard Ullrich
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 52 Min.
Höhenmeter ca. ↑353m  ↓353m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Vom Parkplatz am alten Forsthaus zwischen Bad Ems und Lahnstein geht es zunächst über ein Stück Teerweg bis zu einem Wegweiser und folgen diesem in Richtung Bad Ems/ Römerturm Winterberg. Nach Überquerung der L333 folgen wir auf einem befestigten Weg der roten Markierung (zum Römerturm) und wenig später dem Limesweg bis zum Forsthaus Oberlahnstein-Wolfsbusch.

Hier kann mann dem befestigten Weg weiter bergauf folgen oder nach links dem Limesweg auf einem Waldweg folgen. Die schönere Variante ist der Limesweg, wo der Wall noch zu erkennen ist. Eine Bank oberhalb des Graben lädt zu einer kleinen Rast ein. Weiter folgen wir dem Limesweg am Sportplatz vorbei, bis zum Ende von Becheln und verlassen den Limesweg nach rechts und folgen von nun an einem nicht markierten Weg.

Nach ca. 130 m überqueren wir die K8 und nach weiteren ca. 180 m die L333. Nun sind wir auf dem alten Bahndamm und wandern auf diesem bis zum Zollbach. Unterwegs gibt es auf kleinen Schautafeln immer wieder kleine Beschreibungen zu diesem Weg in Wort und Bild. Am Zollbach angekommen, wandern wir über das Viadukt rechts die Treppe hinunter,durch das Viadukt und dann den Bach zu unserer rechten Seite, steil bergan an Buchenberg vorbei zu unserem Ziel "altes Forsthaus".

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Eberhard Ullrich via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe: