LIMBACHER RUNDE 51: Kroppacher Schweiz – Große Runde


Erstellt von: LimbacherRunden
Streckenlänge: 24 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 24 Min.
Höhenmeter ca. ↑772m  ↓772m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Kroppacher Schweiz gilt Vielen als eine der schönsten Regionen des Westerwaldes. Diese LIMBACHER RUNDE führt durch das komplette Naturparadies bis kurz vor Wissen.

An Kneippanlage und Jagdhaus vorbei führt diese LIMBACHER RUNDE durch herrlichen Hochwald hinüber ins Lauterbachtal und von dort hinauf auf die Mörsbacher Höhe. Diese bietet einen herrlichen Panoramablick (fast) über die gesamte Kroppacher Schweiz.

Über Burbach geht es dann hinunter nach Helmeroth, dem unteren Ende der Kroppacher Schweiz. Hier wartet die Große Nister, deren Wasser die mitunter schroffe Felsenlandschaft der Kroppacher Schweiz über Jahrmillionen geformt hat. Sie begleitet die Tour nun, mal ganz nah, dann mit Abstand bis zum „Deutschen Eck“.

Bei der Helmerother Mühle wird sie erstmals über eine Hängeseilbrücke überquert, um am anderen Ufer rasch nach Flögert zu gelangen, dem ersten für die untere Kroppacher Schweiz so typischen kleinen Dörfchen. Von hier ist es nicht mehr weit zum „Weltende“, wo die Nister über große Trittsteine, „Steinsel“ genannt, erneut überquert wird, um ins verträumte Fachwerkdorf Alhausen zu gelangen.

Weiter vom munteren Plätschern der Großen Nister begleitet wird dann entlang des Westerwald-Steigs über Stein-Wingert und die Aussicht „Spitze Ley“ das idyllische gelegene „Deutsche Eck“ erreicht. Hier, nahe Heimborn, wo die Große Nister die Kleine Nister aufnimmt, sollte man unbedingt auf „Entdeckungstour“ gehen, um dieses schöne Fleckchen Erde aus verschiedenen Blickwinkeln zu erfassen und wirken zu lassen. Die Kleine Nister weist nun über die Lützelauer Mühle und den wildromantischen Heunigshöhlenpfad den Weg zurück nach Limbach, das man als stolzer „Bezwinger“ der kompletten Kroppacher Schweiz erreicht.

Hinweis: Für alle, die die Große Nister über das „Steinsel“ (Trittsteine) nicht überqueren möchten oder können (bei erhöhtem Pegelstand), enthält die Detail-Wegbeschreibung eine Umgehung.

Hinweis: Eine Detail-Wegbeschreibung sowie eine topografische Karte dieser und aller anderen über 25 LIMBACHER RUNDEN gibt es unter www.limbacherrunden.de.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © LimbacherRunden via ich-geh-wandern.de