Lavaweg Deudesfeld (Heimatspuren Vulkaneifel)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 10.11km
Gehzeit: 02:42h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 32
Höhenprofil und Infos

Dieser sogenannte Lavaweg durch die Vulkaneifel lässt erkennen, wie die Region zu ihrem Namen kam. Glücklicherweise sind die „Feuergötter“ längst nicht mehr aktiv, stattdessen profitieren Wanderer von den attraktiven Landschaften, die sie zurückgelassen haben. Auf rund zehn Kilometern ist somit Genießen angesagt – einerseits den herrlichen Ausblick, zum anderen den Proviant, der nicht im Gepäck fehlen sollte. Der stärkt zugleich für die auf- und absteigenden Höhenmeter.

Eine Beschilderung („LW“) markiert den vorgegebenen Pfad durchgängig vom Startpunkt aus, der sich in Deudesfeld befindet. Hierbei handelt es sich um einen Parkplatz am östlichen Ortseingang; nichtsdestotrotz ist die Anreise in die Gemeinde ebenso mit Bus und Bahn möglich. Am Ende kommen wir wieder am selben Punkt heraus.

Doch nun bewegen wir uns erstmal südwestlich aus der Ortschaft heraus, durch eine Feld- und Wiesenkulisse. Dabei wird bereits die Lavagrube passiert, welche an die „heißen“ Zeiten der Gegend erinnert. Die Neigung zeigt leicht, aber relativ stetig bergan. Auf diese Weise geht es zum Aussichtsturm Landesblick, der ein weites Panorama eröffnet.

Obwohl die Route am Meerfelder Maar vorbeiführt, lohnt sich ein Abstecher zu dem Gewässer, um eine Bade- oder schlicht Rastpause einzulegen. Zum Verweilen, Picknicken und Erfrischen ist das kühle Nass, welches einen vulkanischen Ursprung hat, gleichermaßen geeignet.

Anschließend verläuft die Strecke durch ein lauschiges Waldgebiet, am Lauf der Kleinen Kyll entlang. Das Wasser bleibt uns also als Begleitung erhalten, mit dem Speicherbach sogar bis zurück zum Ausgangspunkt. Infolge dessen ist auch ein gemächlicher Gang angesagt; es fällt leicht, sich in Gedanken zu verlieren und abzuschalten, während Naturmotive am Auge vorüberziehen.

Wen zwischendurch der Hunger überwältigt, muss nicht nur aus der eigenen Tasche leben, sondern darf zudem in der Bleckhausener Mühle eine Stärkung in gemütlichem Ambiente einnehmen. Die Pension bietet Besuchern in der Vulkaneifel die Möglichkeit, gleich länger hierzubleiben. Andernfalls finden sich in Deudesfeld ebenfalls noch Restaurants, um den Tag geschmackvoll ausklingen zu lassen.

Bildnachweis: Von Muck [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.76km
Gehzeit:
03:47h

Eifelmaar at its best – möchte man sagen, wenn man im Ferienland Manderscheid am Meerfelder Maar und in Meerfeld ist. Hier am Westrand der Vulkaneifel...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.19km
Gehzeit:
03:24h

Diese Heimatspur Vulkaneifel widmet und bewegt sich südlich des Burbergs, der eine Höhe von 528,5 Metern erreicht. Die Route ist mit einer Länge...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
34.26km
Gehzeit:
08:56h

Hinterbüsch, so nennt man eine Gruppe von fünf Dörfern im Wandergebiet Dauner Maare, und zwar Deudesfeld, Meisburg, Weidenbach, Wallenborn und...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Heimatspuren EifelDeudesfeldAussichtsturm LandesblickKleine Kyll (Lieser)Speicherbachtal (Kleine Kyll)Bleckhausener Mühle
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt